49,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der überwiegende Teil der im Handel erhältlichen DVD-Produktionen benutzt die DVD als einen Datenträger mit hoher Speicherkapazität, der eine wesent lich bessere Bild- und Tonqualität bietet als z.B. eine VHS-Kassette. Hinzu kommt, dass DVD-Videos neben dem eigentlichen Spielfilm meist noch Zusatzfeatures beinhalten wie z.B. ein Making-Of, ein Menü zur Kapitel auswahl, Untertitel und eventuell noch die Möglichkeit, sich den Spielfilm in einer Fremdsprache anzusehen. Im Zeitalter von Flash-animierten Internet seiten, Computerspielen mit immer realeren…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der überwiegende Teil der im Handel erhältlichen DVD-Produktionen benutzt die DVD als einen Datenträger mit hoher Speicherkapazität, der eine wesent lich bessere Bild- und Tonqualität bietet als z.B. eine VHS-Kassette. Hinzu kommt, dass DVD-Videos neben dem eigentlichen Spielfilm meist noch Zusatzfeatures beinhalten wie z.B. ein Making-Of, ein Menü zur Kapitel auswahl, Untertitel und eventuell noch die Möglichkeit, sich den Spielfilm in einer Fremdsprache anzusehen. Im Zeitalter von Flash-animierten Internet seiten, Computerspielen mit immer realeren Grafiken und interaktiven E-Learning-Programmen stellt sich die Frage, ob es aus technischer Sicht nicht möglich ist, das Medium DVD vielfältiger und kreativer einzusetzen. Diese Frage soll im Rahmen dieser Diplomarbeit beantwortet werden. Der Hauptbestandteil dieser Diplomarbeit ist eine DVD-Video Produktion, mit der versucht werden soll, einen neuen Anwendungsbereich für DVD-Videos zu finden.
Autorenporträt
Dipl.-Ing. Ton- und Bildtechnik (FH): Studium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und Fachhochschule Düsseldorf. Selbständiger Ton- und Bildingenieur in den Bereichen Fernseh- und Medienproduktion / Gesellschafter der t-recs studios GbR.