12,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
6 °P sammeln
  • Format: PDF


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Das Zweite Triumvirat, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert den Entscheidungskampf zwischen Caesarianern und Republikanern, der seinen Höhepunkt und zugleich sein Ende in den Schlachten von Philippi im Jahre 42 v. Chr. fand. Die Schlachten von Philippi markieren eine entscheidende Zäsur innerhalb der römischen Geschichte und können als Datum für den endgültigen Untergang der römischen Republik bewertet werden.…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Das Zweite Triumvirat, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert den Entscheidungskampf zwischen Caesarianern und Republikanern, der seinen Höhepunkt und zugleich sein Ende in den Schlachten von Philippi im Jahre 42 v. Chr. fand. Die Schlachten von Philippi markieren eine entscheidende Zäsur innerhalb der römischen Geschichte und können als Datum für den endgültigen Untergang der römischen Republik bewertet werden. Die historische Kontextualisierung (Kapitel II) dient in aller Knappheit der Darstellung der für den weiteren Verlauf wichtigen Ereignisse. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da sie nur Entwicklungen, die relevant für die caesarische oder die republikanische Seite sind, aufzeigt. Die Kriegsvorbereitungen (Kapitel III) der Caesarianer und der Republikaner sind wichtiger Bestandteil für das Verständnis der Schlachten von Philippi. Um den Kontrast der konkurrierenden Parteien besser herausstellen zu können, werden die jeweiligen Kriegsvorbereitungen in einzelnen Unterpunkten thematisiert. Unter demselben Aspekt werden jeweils die unterschiedlichen Probleme und Hindernisse der Caesarianer und der Republikaner auf dem Weg nach Philippi (Kapitel IV) gesondert beschrieben. In den eigentlichen Schlachten von Philippi, wird die gesonderte Darstellung der beiden verfeindeten Parteien aufgegeben. Nach einer eigenen Beurteilung der Schlachten von Philippi (Kapitel V) werden abschließend unter Berücksichtigung der ergiebigen Quellenlage zu diesem Thema einige quellenkritische Bemerkungen angeführt.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 17
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2009
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783640485697
  • Artikelnr.: 37618739