Die Rolle des Umweltbewusstseins und der Förderung für eine nachhaltige Landwirtschaft und Landnutzung in Ostelbien - Zeitler, Martin
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1.7, Universität Leipzig (Geography), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zu einer Studie des Leibniz Institutes für Länderkunde Leipzig (IfL), die im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) durchgeführt wird. Das Ziel der Studie ist es die "Bedeutung von Umweltbildung und Umweltbewusstsein regionaler Akteure für die nachhaltige Landnutzung und Landwirtschaft" zu ergründen, den aktuellen Entwicklungsstand abzubilden und daraus…mehr

Produktbeschreibung
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1.7, Universität Leipzig (Geography), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zu einer Studie des Leibniz Institutes für Länderkunde Leipzig (IfL), die im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) durchgeführt wird. Das Ziel der Studie ist es die "Bedeutung von Umweltbildung und Umweltbewusstsein regionaler Akteure für die nachhaltige Landnutzung und Landwirtschaft" zu ergründen, den aktuellen Entwicklungsstand abzubilden und daraus Handlungserfordernisse abzuleiten. Dies geschieht vor dem Hintergrund "dass es Gegenwärtig zwar zahlreiche Projekte theoretischer und auch angewandter Natur gibt, die sich mit Fragen der umweltgerechten und nachhaltigen Landnutzung befassen und überwiegend in naturwissenschaftliche Fragestellungen eingeordnet sind. Aber dennoch die Frage, wie die Akteure in Landwirtschaft und ländlichen Raum damit umgehen, welche Konsequenzen sich für sie und ihre tägliche Arbeit ergeben und wie nachhaltig sie selbst Projektempfehlungen umsetzen können bzw. wollen, bis jetzt weitgehend unbeantwortet ist". Durch eine vergleichende Analyse zweier Fallstudien (Kaliningrad und Ostelbien) soll hier Abhilfe geschaffen werden. Die Basis des Projektes bildet die Darstellung der Ausgangssituation in der Landwirtschaft der jeweiligen Gebiete im Hinblick auf: - Unternehmensstrukturen sowie - realisierte Projekte und genutzte Fördermöglichkeiten mit Bezug zu umweltgerechter und nachhaltiger Landwirtschaft/ Landnutzung. Des Weiteren ist der Kenntnisstand von Schülern, Landwirten, Studierenden, Lehrenden und Entscheidungsträgern in der Landwirtschaft im Bezug auf regionale Umweltprojekte und Schutzgebiete sowie relevante Verordnungen und Gesetzgebungen von Interesse. Die Befragung der Akteure geschieht dabei immer vor dem Hintergrund, die Nachhaltigkeit der betreffenden Projekte, sowie die Bedeutung der Umweltbildung und die Rolle der Förderpolitik bei der Umsetzung dieser, zu hinterfragen. Auf Grundlage der gewonnenen Kenntnisse aus der vergleichenden Untersuchung werden anschließend Problemlagen und Schlussfolgerungen für die zukünftige Umweltpolitik abgeleitet.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 8mm
  • Gewicht: 185g
  • ISBN-13: 9783668907225
  • ISBN-10: 3668907226
  • Artikelnr.: 56854796