37,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses Buch bietet klare Erläuterungen zu den islamischen Bildungsgedanken von Kh Hasyim Asy'ari. Der Bildungsweg in Indonesien ist immer mit verschiedenen vielschichtigen Problemen konfrontiert, von der theoretischen Konzeption bis hin zur praktischen Umsetzung, insbesondere der islamischen Bildung. Dies zeigt sich an der quantitativen oder qualitativen Rückständigkeit der islamischen Bildung gegenüber anderen Bildungsformen, so dass die islamische Bildung als "zweitklassige" Bildung beeindruckt. Es ist sehr ironisch, die Bevölkerung Indonesiens ist überwiegend muslimisch, aber in Bezug auf …mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch bietet klare Erläuterungen zu den islamischen Bildungsgedanken von Kh Hasyim Asy'ari. Der Bildungsweg in Indonesien ist immer mit verschiedenen vielschichtigen Problemen konfrontiert, von der theoretischen Konzeption bis hin zur praktischen Umsetzung, insbesondere der islamischen Bildung. Dies zeigt sich an der quantitativen oder qualitativen Rückständigkeit der islamischen Bildung gegenüber anderen Bildungsformen, so dass die islamische Bildung als "zweitklassige" Bildung beeindruckt. Es ist sehr ironisch, die Bevölkerung Indonesiens ist überwiegend muslimisch, aber in Bezug auf die Bildung wird sie immer bei anderen Menschen zurückgelassen. Das Buch möchte die Kontinuität der Genealogie der wissenschaftlichen Tradition unter den Ulamas des Archipels beschreiben, einschließlich KH Hasyim Asy'ari, der im frühen 20. Jahrhunderts lebte. Sein Leben lässt sich mit einem einfachen Ausdruck beschreiben, indem er von einem Pesantren zum anderen Pesantren und zurück zum Pesantren lebte, weil er in der Umgebung des Pesantren aufgewachsen ist.
Autorenporträt
El Dr. H. Syamsu Nahar nació en Sei Mencirim el 19 de julio de 1958. Es profesor titular de la Universitas Islam Negeri Sumatera Utara (UINSU) Medan, Indonesia. Se graduó con un doctorado en 2016 y ha publicado algunos libros y artículos que han sido leídos por muchos académicos.