18,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses Buch enthüllt einen weithin unbekannten und verdrängten Aspekt US-amerikanischer Geschichte: den der Anti-Kriegsbewegung der "Isolationisten" und "Nichtinterventionisten", auch "alte Rechte" genannt, denen sich der Autor als Libertärer zurechnete. Es ist die Geschichte einer schwindenden Gruppe, die über hundert Jahre lang von linken und rechten Propagandisten des "militärisch-industriellen Komplexes" verhöhnt, übertönt und ausgetrickst wurde. Ein diese historischen Vorgänge in die Phänomene Brexit und Trump einordnendes aktuelles Vorwort von Robert Grözinger beschreibt, wie die Ideen…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch enthüllt einen weithin unbekannten und verdrängten Aspekt US-amerikanischer Geschichte: den der Anti-Kriegsbewegung der "Isolationisten" und "Nichtinterventionisten", auch "alte Rechte" genannt, denen sich der Autor als Libertärer zurechnete. Es ist die Geschichte einer schwindenden Gruppe, die über hundert Jahre lang von linken und rechten Propagandisten des "militärisch-industriellen Komplexes" verhöhnt, übertönt und ausgetrickst wurde. Ein diese historischen Vorgänge in die Phänomene Brexit und Trump einordnendes aktuelles Vorwort von Robert Grözinger beschreibt, wie die Ideen der "Old Right" überlebten und heute, phönixgleich, politische Wahlen mitentscheiden.
Autorenporträt
Murray N. Rothbard (1926-1995) ist der weltweit einflussreichste amerikanische Denker der freiheitlichen und "anarchokapitalistischen" Bewegung des 20. Jahrhunderts. Sein umfangreiches Werk umfasst Themen wie Ökonomie, revisionistische Geschichte und politische Theorie.