Der Frauenatlas - Seager, Joni
Zur Bildergalerie
22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

DER "Frauenatlas" zum Thema Gleichberechtigung: Infografiken und Fakten, die zeigen, wie es wirklich um die Rechte und Chancen der Frauen in unserer Welt steht.
Auf einen Blick: Wie leben Frauen weltweit? Wie groß ist die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern wirklich? Wo werden Fortschritte gemacht, wo gibt es Probleme? Joni Seagers "Frauenatlas" gibt umfassende Antworten in 164 Infografiken, basierend auf den wichtigsten Studien weltweit. Doppelt so viele Frauen wie Männer können nicht lesen und an dem Verhältnis hat sich über 20 Jahre lang nichts verändert. In Deutschland verdienen…mehr

Produktbeschreibung
DER "Frauenatlas" zum Thema Gleichberechtigung: Infografiken und Fakten, die zeigen, wie es wirklich um die Rechte und Chancen der Frauen in unserer Welt steht.

Auf einen Blick: Wie leben Frauen weltweit? Wie groß ist die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern wirklich? Wo werden Fortschritte gemacht, wo gibt es Probleme? Joni Seagers "Frauenatlas" gibt umfassende Antworten in 164 Infografiken, basierend auf den wichtigsten Studien weltweit. Doppelt so viele Frauen wie Männer können nicht lesen und an dem Verhältnis hat sich über 20 Jahre lang nichts verändert. In Deutschland verdienen Frauen nur 79 Prozent von dem, was Männer bekommen. Sie leisten 4,4 Stunden unbezahlte Haushaltsarbeit pro Tag, Männer 2,7 Stunden. International ist der "Frauenatlas" längst zur wichtigen Institution geworden, in Deutschland wird er dringend gebraucht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser
  • Originaltitel: The Women's Atlas
  • Artikelnr. des Verlages: 505/26829
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 173mm x 25mm
  • Gewicht: 601g
  • ISBN-13: 9783446268296
  • ISBN-10: 3446268294
  • Artikelnr.: 59014429
Autorenporträt
Seager, Joni§Joni Seagerist Professorin für Global Studies an der Bentley University in Boston, sie ist als Geografin gefragte Expertin für globale Strategien in der Politik. Seager berät die UN und ist mit ihren Analysen und Büchern eine internationale Koryphäe.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Rezensentin Patricia Hecht findet es bemerkenswert, wie anders die Welt aussieht, wenn sie feministisch vermessen wird. Dieser Atlas mit Infografiken zur Benachteiligung von Frauen ist weltweit erstmals 1987 erschienen und wird stetig aktualisiert, informiert sie. Er verschweigt der Kritikerin zufolge weder, dass Frauen keine homogene Gruppe sind, noch, dass jenseits der binären Ordnung weitere Geschlechter existieren. Dass der Band beides dennoch größtenteils außer Acht lässt, sei der Datenlage geschuldet, die selten anderes hergebe, so Hecht. Trotz einiger Verkürzungen ein aufrüttelndes Buch, lobt die Rezensentin.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Unverzichtbar!" Dagmar Kaindl, Buchkultur, Heft 12 20

"Es ist beeindruckend, mit welcher Fülle an Daten Joni Seager hantiert - ein Blick in das Quellen-verzeichnis offenbart den immensen Aufwand hinter diesem Werk. Ein Buch, wunderbar illustriert und voller Erkenntnisse; wer es nicht liest, hat etwas verpasst." Katrin Fischer; Kleine Zeitung, 20.12.20

"Ein Standardwerk (...) So versammelt dieser innovative Atlas nicht nur wichtiges Basiswissen, sondern lässt sich auch als Aufforderung zum Handeln lesen." Eva Hepper, DLF Kultur, 02.12.20

"164 ansprechend und verständlich gestaltete Karten und Infografiken sowie kurze Einführungstexte geben Einblick in die Lebensrealitäten von Frauen. Fakten tragen dazu bei, Ungleichheit zu verstehen. Insgesamt umfasst der «Frauenatlas» rund 60 Themen, die in Kapitel gegliedert sind wie Arbeit, Gesundheit, Besitz, Macht und Bildung." Sandra Leis, SRF2 Kultur, 20.11.20