18,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Phänomen Primzahlen stellt schon seit vielen Jahrhunderten zahlreiche Mathematiker vor noch nicht gelöste Probleme. Eine offene Frage im Zusammenhang mit den Primzahlen ist, ob es unendlich viele Primzahlzwillinge gibt. Michael Thiel schafft von verschiedenen Ansätzen ausgehend neue Instrumentarien, die zu einem tendenzielles Verständnis für das Erscheinen von Primzahlzwillingen führen. Darüber hinaus stellt er drei Möglichkeiten vor, an denen eine indirekte Beweisführung für die Unendlichkeit von Primzahlzwillingen potentiell wird…mehr

Produktbeschreibung
Das Phänomen Primzahlen stellt schon seit vielen Jahrhunderten zahlreiche Mathematiker vor noch nicht gelöste Probleme. Eine offene Frage im Zusammenhang mit den Primzahlen ist, ob es unendlich viele Primzahlzwillinge gibt. Michael Thiel schafft von verschiedenen Ansätzen ausgehend neue Instrumentarien, die zu einem tendenzielles Verständnis für das Erscheinen von Primzahlzwillingen führen. Darüber hinaus stellt er drei Möglichkeiten vor, an denen eine indirekte Beweisführung für die Unendlichkeit von Primzahlzwillingen potentiell wird
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 170mm x 23mm
  • Gewicht: 437g
  • ISBN-13: 9783842384897
  • ISBN-10: 3842384890
  • Artikelnr.: 34217017
Autorenporträt
Michael Thiel: Michael Thiel wurde am 13. Mai 1971 in Dortmund geboren. Schon in seiner Jugend befasste sich der Kommunikations- und Kunstwissenschaftler mit skurrilen Geschichten. Mit seinem dritten Buch 'ÊLLÊSAB' ist ihm ein Puzzle-Roman der besonderen Art gelungen.