Allein auf stürmischer See, Sonderausgabe - Erben, Roland;Romeike, Frank
Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 2,44 €
  • Broschiertes Buch

Die spektakulären Firmenzusammenbrüche in den vergangenen Jahren und tief greifende regulatorische Änderungen zwingen die Unternehmen, ein ganzheitlich orientiertes Risikomanagementsystem zu implementieren. Vielen Managern fehlt jedoch das erforderliche Fach-Know-how für eine wirklich fundierte Beurteilung der komplexen Entscheidungsalternativen. Allerdings gelingt es den hoch spezialisierten Risk Managern auch nicht, die Entscheidungsebene für die anstehenden Probleme zu sensibilisieren. Mit dem Thema Risikomanagement will man sich nicht beschäftigen, sondern man muss es tun. Letztlich bleibt…mehr

Produktbeschreibung
Die spektakulären Firmenzusammenbrüche in den vergangenen Jahren und tief greifende regulatorische Änderungen zwingen die Unternehmen, ein ganzheitlich orientiertes Risikomanagementsystem zu implementieren. Vielen Managern fehlt jedoch das erforderliche Fach-Know-how für eine wirklich fundierte Beurteilung der komplexen Entscheidungsalternativen. Allerdings gelingt es den hoch spezialisierten Risk Managern auch nicht, die Entscheidungsebene für die anstehenden Probleme zu sensibilisieren. Mit dem Thema Risikomanagement will man sich nicht beschäftigen, sondern man muss es tun. Letztlich bleibt die Risikomanagement-Abteilung für viele Entscheidungsträger eine Black Box. Man weiß einfach nicht so recht, was dort vor sich geht.

Allein auf stürmischer See schließt diese Kommunikations- und Verständnislücke. Jenseits von abstrakten mathematischen Formeln und realitätsfernen Modellen bieten Roland Franz Erben und Frank Romeike eine verständliche und kurzweilige Auseinandersetzung mit der oft schwer verdaulichen Materie. Fachlich fundiert und dennoch unterhaltsam erklären sie die wesentlichen Fragestellungen des Risikomanagements anhand der Geschichte zweier Schiffskapitäne. Während Henry Salt durch sein mangelhaftes Risikomanagement keine Gefahr auslässt, hat Charly Sugar durch effiziente Frühwarnsysteme und eine gelebte Risikokultur das Steuer seines Schiffes fest in der Hand.

Der Leser begleitet die beiden Seebären auf Ihrer Reise über die sieben Weltmeere und erfährt mehr über Fragen wie z. B.: Was ist Risiko eigentlich? Welche Ziele verfolgt das Risikomanagement? Wie bekomme ich meine Risiken optimal in den Griff? Wie kann ein gutes Risikomanagement den Wert meines Unternehmens steigern?
  • Produktdetails
  • Verlag: Wiley-VCH
  • 2. Aufl., aktualis. Ausg.
  • Seitenzahl: 218
  • Erscheinungstermin: September 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm
  • Gewicht: 310g
  • ISBN-13: 9783527502646
  • ISBN-10: 3527502645
  • Artikelnr.: 20870269
Autorenporträt
Frank Romeike ist geschäftsführender Gesellschafter der RiskNET GmbH und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Risk Management Association e.V. Er coacht seit mehr als zehn Jahren Unternehmen aller Branchen und Unternehmensgrößen rund um die Themengebiete Risiko-/Chancenmanagement und wertorientierte Steuerung. Mit RiskNET (www.RiskNET.de) hat er das führende deutschsprachige Internet-Portal zum Thema Risk Management aufgebaut.
Inhaltsangabe
Vorwort
Prolog
Kapitel 1: Wer wagt, gewinnt!
Risiko ist ein Konstrukt: Wie wir Risiken wahrnehmen und damit umgehen
Kapitel 2: Hart Backbord
Risikokommunikation
Kapitel 3: Danke für den Tipp!
Risikokultur
Kapitel 4: Weg damit!
Risk Mitigation
Kapitel 5: Trau, schau, wem!
Externe Risiken - Reputation und Marke
Kapitel 6: In Deckung!
IT-Risiken
Kapitel 7: Wer zu spät kommt ...
Werttreiber Risikomanagement
Epilog