6,49 €
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
6,49 €
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Nobody can escape the fascination of the mineral world, because each mineral is a unique specimen and evokes admiration due to its form, colour, shape and distinct features. Worldwide, more than 4600 different minerals were identified. Since 2008, the most beautiful of them have found their permanent home in TERRA MINERALIA in the university town of Freiberg. In 34 selected steps this e-book starts a mineralogical journey from Germany to many European countries.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.92MB
Produktbeschreibung
Nobody can escape the fascination of the mineral world, because each mineral is a unique specimen and evokes admiration due to its form, colour, shape and distinct features. Worldwide, more than 4600 different minerals were identified. Since 2008, the most beautiful of them have found their permanent home in TERRA MINERALIA in the university town of Freiberg. In 34 selected steps this e-book starts a mineralogical journey from Germany to many European countries.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: E-Sights Publishing
  • Seitenzahl: 68
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2018
  • Englisch
  • ISBN-13: 9783945189078
  • Artikelnr.: 52928301
Autorenporträt
Der Autor (*1940) studierte an der Bergakademie Freiberg Mineralogie und wechselte nach der Promotion an die TH Karl-Marx-Stadt. 1979 wandte er sich der Wissenschafts- und Technikgeschichte zu und habilitierte sich an der TU Dresden mit einer Arbeit zur Genese der Informatik. Bis 2005 wirkte er - inzwischen Mitglied der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften sowie weiterer wissenschaftlicher Gesellschaften - als Professor für Wissenschafts-, Technik- und Hochschulgeschichte an der TU Chemnitz. Sein wissenschaftliches OEuvre umfasst zahlreiche Arbeiten zur Informatikgeschichte wie auch zur Geschichte der regionalen Industrialisierung sowie des Montanwesens, insonderheit zu Leben und Wirken des Begründers der Montanwissenschaften Georgius Agricola (1494-1555) sowie dem Leben und Wirken des russischen Gelehrten Michail W. Lomonossow (1711-1765).