24,99 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

- Wer ist die geheimnisvolle "Schwarze Frau" von Schloss Falkenstein? - Was geschah mit dem unglücklichen Liebespaar auf Frauenchiemsee? - Welchen Frevel büßt der unselige Mönch auf Herrenchiemsee? - Was hat es mit dem unheimlichen Wasserschlinger bei Inzell auf sich? - Warum wurden die Brote in Kay bei Tittmoning zu Stein? - Wer war die Schönste im Chiemgau? - Was hat es mit dem Geisterhaus in Trostberg auf sich? - Wie überlistete der Schmied vom Samerberg Tod und Teufel? - Was hatten die zwei Geisterkatzen bei Rosenheim zu bedeuten? - Worum handelt es sich bei den geheimnisvollen…mehr

Produktbeschreibung
- Wer ist die geheimnisvolle "Schwarze Frau" von Schloss Falkenstein? - Was geschah mit dem unglücklichen Liebespaar auf Frauenchiemsee? - Welchen Frevel büßt der unselige Mönch auf Herrenchiemsee? - Was hat es mit dem unheimlichen Wasserschlinger bei Inzell auf sich? - Warum wurden die Brote in Kay bei Tittmoning zu Stein? - Wer war die Schönste im Chiemgau? - Was hat es mit dem Geisterhaus in Trostberg auf sich? - Wie überlistete der Schmied vom Samerberg Tod und Teufel? - Was hatten die zwei Geisterkatzen bei Rosenheim zu bedeuten? - Worum handelt es sich bei den geheimnisvollen Donnerlöchern im Chiemgau? - Warum wurde der Koch in der Burg von Burghausen eingemauert? - Was wusste der Seher vom Scharamberg? - Warum spukt es auf Schloss Poing bei Truchtlaching? - Wer ist das Angst einflößende Gespenst am Waginger See? Auf diese und andere Fragen gibt das Buch mit etwa 300 schaurig schönen, gruseligen, manchmal sogar heiteren Sagen Antwort. Zudem erfährt der Leser durch einen sachkundigen Kommentar geschichtliche Hintergründe und Zusammenhänge, Erklärungen für heute wenig bekannte Begriffe, wie Hungersee oder Gurre, was beim "Lössln" zu beachten ist, was man mit einem Erdspiegel anfangen kann, wozu eine Wünschelrute gut ist und vieles mehr.
Autorenporträt
Gisela Schinzel-Penth, geboren 1946 in München, verheiratet mit dem Architekten Heinz Schinzel, zwei Töchter, zwei Enkelkinder, lebt in München. Nach ihrem Pädagogikstudium arbeitet sie einige Jahre als Lehrerin, dann als freie Schriftstellerin. Hauptgebiet: Märchen, Volkskunde, Heimatforschung. Sie sammelt seit über 50 Jahren Sagen und Legenden und veröffentlicht zu diesem Thema bisher 13 Bücher. Sie schreibt eigene Märchen, Kurzgeschichten, Gedichte, Sachbücher, arbeitet für Rundfunk und Fernsehen und ist seit 2010 als Verlegerin tätig. Für ihr schriftstellerisches Werk erhält sie vom Münchner Künstlerkreis KK83 im Jahr 2013 die "Goldene Rose". Weitere Informationen unter www.schinzel-penth.de und wikipedia