#religionsundkultursensibel
38,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kinder und Jugendliche wachsen - unabhängig davon, ob sie eine unbeschwerte Kindheit genießen konnten, ob sie unbegleitet einen schweren Fluchtweg oder einen anderen massiven Bruch in ihrem Leben hinter sich haben - in vorfindlichen Kulturen auf oder sind Grenzgänger zwischen verschiedenen Kulturen. Religion kann tief in die Alltagskultur hineinreichen und Verhalten strukturieren, Sinn vermitteln, Werthaltungen und habituelle Ausprägungen beeinflussen. Umgekehrt prägt Kultur die Gestalt von Religion. Bezogen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in evangelischen Kontexten erfordert dies…mehr

Produktbeschreibung
Kinder und Jugendliche wachsen - unabhängig davon, ob sie eine unbeschwerte Kindheit genießen konnten, ob sie unbegleitet einen schweren Fluchtweg oder einen anderen massiven Bruch in ihrem Leben hinter sich haben - in vorfindlichen Kulturen auf oder sind Grenzgänger zwischen verschiedenen Kulturen.
Religion kann tief in die Alltagskultur hineinreichen und Verhalten strukturieren, Sinn vermitteln, Werthaltungen und habituelle Ausprägungen beeinflussen. Umgekehrt prägt Kultur die Gestalt von Religion. Bezogen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in evangelischen Kontexten erfordert dies eine hohe Sensibilität im Umgang mit Religiosität. Einerseits ist ein wachsendes (auch extremes) Interesse von Jugendlichen an Religion zu beobachten, andererseits nimmt die Abwendung von Religion zu und die Kenntnisse der eigenen religiösen Wurzeln nehmen ab. Darum soll in diesem umfänglichen, für den Fachdiskurs unerlässlichen Werk neben aktuellen Entwicklungen generell nach fachlich relevanten Bezügen von Religion und Kultur in der Kinder- und Jugendhilfe gefragt werden. Im Zentrum stehen Sinnfragen, Bedürfnisse und Problemlagen von Kindern ab zehn Jahren bis ins Jugendalter.

[#religiouslyandculturallysensitive. Perspectives for Work with Children and Young People in Protestant Contexts]
Religion can deeply reach out into everyday culture, structure behaviour, provide meaning, influence attitudes, and habitus. But culture in turn also shapes the form of religion. Therefore, work with children and young people in Protestant contexts requires a high sensitivity when dealing with religiosity. On the one hand an increasing interest in religion among young people can be observed, but on the other hand also a turning away from religion and a loss of knowledge of the own religious roots. Therefore, this comprehensive and indispensable volume not only takes into view current developments but also explores significant relationships between religion and culture in the context of child and youth welfare.
  • Produktdetails
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
  • Seitenzahl: 576
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 161mm x 40mm
  • Gewicht: 974g
  • ISBN-13: 9783374056446
  • ISBN-10: 337405644X
  • Artikelnr.: 52854787