Europarecht - Streinz, Rudolf
27,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Neuauflage ist auf Stand von Juli 2019 und greift die jüngsten Entwicklungen bis hin zum Urteil des EuGH zur deutschen PKW-Maut und zum BVerfG-Urteil zur Bankenunion auf.
Die Konzeption: Das Europarecht ist in den Grundzügen ausgewählter Materien (Organe, Rechtsquellen, Rechtsetzung, Verhältnis zum nationalen Recht, Grundfreiheiten des Binnenmarktes, Grundrechte, Unionsbürgerschaft, Rechtsschutzsystem) Gegenstand des Pflichtfachstoffs und gewinnt zusehends an Bedeutung für die Prüfungspraxis in der Ersten und auch der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Es wirkt sich nicht nur auf das…mehr

Produktbeschreibung
Die Neuauflage ist auf Stand von Juli 2019 und greift die jüngsten Entwicklungen bis hin zum Urteil des EuGH zur deutschen PKW-Maut und zum BVerfG-Urteil zur Bankenunion auf.

Die Konzeption:
Das Europarecht ist in den Grundzügen ausgewählter Materien (Organe, Rechtsquellen, Rechtsetzung, Verhältnis zum nationalen Recht, Grundfreiheiten des Binnenmarktes, Grundrechte, Unionsbürgerschaft, Rechtsschutzsystem) Gegenstand des Pflichtfachstoffs und gewinnt zusehends an Bedeutung für die Prüfungspraxis in der Ersten und auch der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Es wirkt sich nicht nur auf das Öffentliche Recht (Europäisierung des Verfassungs- und Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrechts), sondern auch auf das Zivil- und Zivilprozessrecht sowie das Strafrecht aus. Es ist darüber hinaus, meist zusammen mit dem Völkerrecht oder in Kombination mit verschiedenen anderen Fächern, Gegenstand eines besonderen Schwerpunktbereichs der Juristischen Universitätsprüfung bzw. Wahlfach (Berufsfeld) in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Auf Letztere bereitet dieses Lehrbuch vollumfänglich vor. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf dem institutionellen Teil und ausgewählten Bereichen des materiellen Europarechts, wobei den spezifisch wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen ein besonderes Augenmerk gilt. Zahlreiche in die Darstellung integrierte Fälle mit Lösungen und Beispiele vermitteln auch die bedeutsame Rechtsprechung des EuGH. Graphiken und Schaubilder machen selbst komplexe Zusammenhänge eingängig.
  • Produktdetails
  • Schwerpunktbereich
  • Verlag: Müller (C.F.Jur.), Heidelberg
  • Artikelnr. des Verlages: 81144767
  • 11. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 166mm x 38mm
  • Gewicht: 1035g
  • ISBN-13: 9783811447677
  • ISBN-10: 381144767X
  • Artikelnr.: 57292999
Autorenporträt
Der Autor: Prof. Dr. Rudolf Streinz, Professor für Öffentliches Recht und Europarecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Rezensionen
Ein hervorragendes Lehrbuch für alle Phasen des Studiums und für das Referendariat, aktuell, fundiert, gut lesbar. Prof. Dr. Christian Bickenbach, Potsdam WS 19-20 Dieses Buch kann von Anfängern genutzt und bis zur Examensvorbereitung zuverlässig verwendet werden, es stellt für jedes Semester eine Bereicherung dar und ist somit wärmstens zu empfehlen. www.fsr-jura.uni-jena.de 1.8.2018 ...eine klare Empfehlung für jene, die sich entweder vertieft mit einzelnen Fragen des Europarechts beschäftigen möchten, oder ein vergleichsweise kompaktes Nachschlagewerk zu diesem Rechtsgebiet suchen, das auch wissenschaftlichen Ansprüchen mehr als genügt. Tobias Lutzi, LL.M., auf: Fachschaft Jura, Universität Köln, Juni 2013 Das jetzt neu aufgelegte Lehrbuch ist die wohl beste Gesamtdarstellung des Europarechts am deutschen Markt. ... Auch der Preis ist angesichts des Umfangs, der die Anschaffung weiterer Werke für viele Nutzer entbehrlich machen dürfte, als ausgesprochen günstig zu bezeichnen. Matthias Wiemers auf: www.justament.de 08.01.2013 In der inzwischen achten Auflage seines Buches Europarecht gelingt es Rudolf Streinz, das trotz seiner Jugendlichkeit doch schon so komplexe Rechtsgebiet eingängig zu erklären. ... Insgesamt wird der Inhalt, wie aus der Reihe gewohnt, klar und verständlich vermittelt, ergänzt durch umfassende Literaturhinweise. So bildet das Buch auch trotz der hohen Wandelbarkeit des Rechtsgebiets ... eine passende Einstiegshilfe. Hannes Thormann in: Der kleine Advokat 12/2008 Das Werk zeichnet sich durch besondere Übersichtlichkeit und Anschaulichkeit aus. ... Insgesamt ein sehr aktuelles und gelungenes Werk und daher eigentlich ein Standardlehrbuch im Europarecht. Christian Scheibengruber in: www.fachschaft-jura-uni-erlangen.de 21.7.2008 Beste Studienliteratur Studium, Sommersemester 2004 Das Werk von Streinz gehört weiterhin zu den besonders empfehlenswerten Lehrbüchern zum Europarecht." Prof. Dr. Ulrich Häde in: Die öffentliche Verwaltung 18/2004 ...ein Klassiker im Bereich Europarecht. StudJur-Online März 2004 Ein hervorragendes Lehrbuch, das jedem, der sich mit dem Europarecht befassen muss, wärmstens empfohlen werden kann. Deutsche Verwaltungspraxis 2/2002 ...ohne Einschränkung zu empfehlen. JuS 10/2001 Ein ausgezeichnetes Lehrbuch für jeden, der sich intensivst mit der Materie Europarecht beschäftigen will. jurasmus.de 1/2004 Der Band bietet eine der herausragendsten kürzeren Darstellungen des Europarechts aus deutscher Sicht. Ralf Hansen in: duessellaw.com 1/2004…mehr