Grundwissen Europarecht - Wienbracke, Mike
24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das Buch führt kompakt und übersichtlich in die Materie des Europarechts ein. Behandelt werden u. a. die Rechtsnatur und die Organe der EU, die Verfahren der EU-Rechtssetzung, der Vollzug des EU-Rechts, das Rechtsschutzsystem der EU sowie ausführlich die Rechtsquellen des EU-Rechts. Definitionen, Grafiken und Beispiele verdeutlichen die Materie und helfen beim Verständnis.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch führt kompakt und übersichtlich in die Materie des Europarechts ein. Behandelt werden u. a. die Rechtsnatur und die Organe der EU, die Verfahren der EU-Rechtssetzung, der Vollzug des EU-Rechts, das Rechtsschutzsystem der EU sowie ausführlich die Rechtsquellen des EU-Rechts. Definitionen, Grafiken und Beispiele verdeutlichen die Materie und helfen beim Verständnis.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .5043
  • Verlag: UTB
  • Artikelnr. des Verlages: 5043
  • 1., Auflage
  • Seitenzahl: 310
  • Erscheinungstermin: 10. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 479g
  • ISBN-13: 9783825250430
  • ISBN-10: 3825250431
  • Artikelnr.: 52450345
Inhaltsangabe
Vorwort 5Literaturverzeichnis 111. Teil: Grundlagen1 Einführung 131.1 Entwicklung 131.2 Mitgliedschaft 151.2.1 Beitritt 151.2.2 Austritt 181.2.3 Suspendierung von Mitgliedschaftsrechten; kein Ausschluss 202 Verfassungsrechtliche Grundlagen 222.1 Struktursicherungsklausel 242.2 Subsidiarität 252.3 Vergleichbarer Grundrechtsschutz 273 Rechtsnatur der EU 283.1 Völkervertragsrechtlicher Ausgangspunkt 283.2 Supranationalität der EU 293.3 EU als Staatenverbund 312.Teil: Institutionelle Struktur1 Rechtsquellen des EU-Rechts 331.1 Primärrecht 361.1.1 EUV und AEUV 371.1.2 EU-Grundrechtecharta 381.1.3 Allgemeine Rechtsgrundsätze des EU-Rechts 381.2 Völkerrechtliche Verträge der EU 411.3 Sekundärrecht 421.3.1 Verordnungen 431.3.2 Richtlinien 451.3.3 Beschlüsse 531.4 Exkurs: Auslegung des EU-Rechts 542 Verhältnis des EU-Rechts zum nationalen Recht 572.1 Anwendungsvorrang 572.2 Vorbehalte? 602.2.1 BVerfG 602.2.2 EuGH 652.3 Haftung der Mitgliedstaaten für EU-Rechtsverstöße 663 Organe der EU 683.1 Europäisches Parlament 733.2 Europäischer Rat 773.3 Rat 793.4 Kommission 833.5 Gerichtshof der Europäischen Union 874 EU-Rechtsetzung 914.1 Zuständigkeit 914.1.1 Kompetenzverteilungsregeln 944.1.2 Kompetenzarten 984.1.3 Kompetenzausübungsregeln 1014.2 Verfahren 1034.2.1 Rechtsakte mit Gesetzescharakter 1044.2.2 Rechtsakte ohne Gesetzescharakter 1075 Vollzug des EU-Rechts 1095.1 Direkter Vollzug 1105.2 Indirekter Vollzug 1136 Rechtsschutzsystem der EU 1206.1 Vertragsverletzungsklage 1226.2 Nichtigkeitsklage 1246.3 Untätigkeitsklage 1296.4 Amtshaftungs- bzw. Schadensersatzklage 1296.5 Vorabentscheidungsverfahren 1313. Teil: Materielle Gewährleistungen1 Grundfreiheiten 1391.1 Grundlagen 1391.1.1 Hintergrund: EU-Binnenmarkt 1391.1.2 Begriff "Grundfreiheiten" 1411.1.3 Konvergenz der Grundfreiheiten 1421.1.4 Unmittelbare Geltung bzw. Wirkung; (Anwendungs-)Vorrang 1451.1.5 Unmittelbare Anwendbarkeit; subjektives Recht 1461.1.6 Abgrenzung zu den Unionsgrundrechten 1471.2 Anwendbarkeit