Wahlen in postsozialistischen Staaten - Ziemer, Klaus (Hrsg.)
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Freie und faire Wahlen, deren Ergebnisse allgemein anerkannt sind, bilden in demokratisch verfaßten Staaten die Legitimationsbasis aller Institutionen. Auch in den postkommunistischen Staaten Europas spielen Wahlen eine zentrale Rolle. Für elf Länder Ostmittel-, Südost- und Osteuropas werden die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen von 1989 bis 2002 mit allen Ergebnissen dargestellt und ihre konkreten Funktionen im Transitionsprozess untersucht. Im Ergebnis brachten Wahlen sehr unterschiedliche, ja gegensätzliche Wirkungen hervor, von der Konsolidierung neuer Demokratien über die zumindest…mehr

Produktbeschreibung
Freie und faire Wahlen, deren Ergebnisse allgemein anerkannt sind, bilden in demokratisch verfaßten Staaten die Legitimationsbasis aller Institutionen. Auch in den postkommunistischen Staaten Europas spielen Wahlen eine zentrale Rolle. Für elf Länder Ostmittel-, Südost- und Osteuropas werden die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen von 1989 bis 2002 mit allen Ergebnissen dargestellt und ihre konkreten Funktionen im Transitionsprozess untersucht. Im Ergebnis brachten Wahlen sehr unterschiedliche, ja gegensätzliche Wirkungen hervor, von der Konsolidierung neuer Demokratien über die zumindest teilweise Konsolidierung des ancien régime bis zur Legitimierung der Restitution autoritärer Systeme. Wahlen trugen gleichfalls zur Strukturierung unterschiedlicher neuer Parteiensysteme bei.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 618/03942
  • 2003
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 31. Mai 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 20mm
  • Gewicht: 542g
  • ISBN-13: 9783810039422
  • ISBN-10: 381003942X
  • Artikelnr.: 12114793
Autorenporträt
Dr. Klaus Ziemer, Professor für Politikwissenschaft, Universität Trier; Direktor des Deutschen Historischen Instituts Warschau.
Inhaltsangabe
Mit Beiträgen von: Klaus Ziemer
H. Linus Förster
Ivo Georgiev
Vladimir Goati
Nenad Zakosek
Dorothée de Nève
Susanne Kraatz
Karel Vodicka
Zdenka Mansfeldová
Florian Grotz/Joanna Haiduk/IhorYahnyshchak
Csilla Machos