Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie - Schumpeter, Joseph A.
35,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Kann der Kapitalismus weiterleben? Nein, meines Erachtens nicht."Schumpeters Beschäftigung mit dem Sozialismus hat nicht zuletzt angesichts des schier unaufhaltsamen Aufstiegs Chinas nichts an Aktualität eingebüßt. Er wagt die Auseinandersetzung mit großen gesellschaftspolitischen Fragen imSinne einer histoire raisonnée als Schlüssel zum Verständnis geschichtlicher Prozesse. Die 10. Auflage enthält erstmals auch Teil V des Werks, in dem Schumpeter Gemeinsamkeiten, vor allem aber Unterschiede zwischen sozialistischen Strömungen und Parteien in Europa, Russland und den USA herausarbeitet und…mehr

Produktbeschreibung
"Kann der Kapitalismus weiterleben? Nein, meines Erachtens nicht."Schumpeters Beschäftigung mit dem Sozialismus hat nicht zuletzt angesichts des schier unaufhaltsamen Aufstiegs Chinas nichts an Aktualität eingebüßt. Er wagt die Auseinandersetzung mit großen gesellschaftspolitischen Fragen imSinne einer histoire raisonnée als Schlüssel zum Verständnis geschichtlicher Prozesse. Die 10. Auflage enthält erstmals auch Teil V des Werks, in dem Schumpeter Gemeinsamkeiten, vor allem aber Unterschiede zwischen sozialistischen Strömungen und Parteien in Europa, Russland und den USA herausarbeitet und den Aufstieg derSowjetunion kritisch erörtert. Eine Einführung in Schumpeters Thesen und deren Verortung in der zeitgenössischen und aktuellen Diskussion sowie eine Auswahlbibliografie erleichtern den Zugang zu diesem Standardwerk. Dieser Klassiker der Gesellschaftswissenschaften liegt in der 10. Auflage nunmehr erstmals vollständig übersetzt vor.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher 5317
  • Verlag: Utb; Narr Francke Attempto
  • Artikelnr. des Verlages: 0172
  • 10., erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 650
  • Erscheinungstermin: 8. Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 156mm x 45mm
  • Gewicht: 1060g
  • ISBN-13: 9783825253172
  • ISBN-10: 3825253171
  • Artikelnr.: 58394511
Autorenporträt
Prof. Dr. Joseph A. Schumpeter (1883-1950) war einer der bedeutendsten Nationalökonomen des 20. Jahrhunderts.
Inhaltsangabe
Editorische NotizKAPITALISMUS, SOZIALISMUS UND DEMOKRATIE: SCHUMPETERS ENTWURF EINER HISTOIRE RAISONNÉE DER MODERNEZur EinführungZur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte von KSDERSTER TEIL: DIE MARXSCHE LEHREPrologErstes Kapitel: Marx der ProphetZweites Kapitel: Marx der SoziologeDrittes Kapitel: Marx der NationalökonomViertes Kapitel: Marx der LehrerZWEITER TEIL: KANN DER KAPITALISMUS WEITERLEBEN?PrologFünftes Kapitel: Die Wachstumsrate der GesamterzeugungSechstes Kapitel: Plausibler KapitalismusSiebentes Kapitel: Der Prozess der schöpferischen ZerstörungAchtes Kapitel: Monopolistische PraktikenNeuntes Kapitel: SchonzeitZehntes Kapitel: Das Schwinden der InvestitionschanceElftes Kapitel: Die Kapitalistische ZivilisationZwölftes Kapitel: Bröckelnde MauernDreizehntes Kapitel: Wachsende FeindseligkeitVierzehntes Kapitel: ZersetzungDRITTER TEIL: KANN DER SOZIALISMUS FUNKTIONIEREN?Fünfzehntes Kapitel: GefechtsvorbereitungenSechzehntes Kapitel: Der sozialistische GrundplanSiebzehntes Kapitel: Ein Vergleich der GrundpläneAchtzehntes Kapitel: Das menschliche ElementNeunzehntes Kapitel: ÜbergangVIERTER TEIL: SOZIALISMUS UND DEMOKRATIEZwanzigstes Kapitel: Die ProblemstellungEinundzwanzigstes Kapitel: Die klassische Lehre der DemokratieZweiundzwanzigstes Kapitel: Eine andere Theorie der DemokratieDreiundzwanzigstes Kapitel: Die SchlussfolgerungFÜNFTER TEIL: EINE HISTORISCHE SKIZZE DER SOZIALISTISCHEN PARTEIENPrologVierundzwanzigstes Kapitel: Die FrühzeitFünfundzwanzigstes Kapitel: Die Situation, in der Marx sich befandSechsundzwanzigstes Kapitel: Von 1875 bis 1914Siebenundzwanzigstes Kapitel: Vom Ersten zum Zweiten WeltkriegAchtundzwanzigstes Kapitel: Die Folgen des Zweiten WeltkriegesVORWORTE, NACHWORTE, SPÄTERE KOMMENTAREI. Vorwort Schumpeters zur 1. amerikanischen Auflage (1942)II. Vorwort Edgar Salins zur 1. deutschen Auflage (1946)III. Vorwort Schumpeters zur 2. amerikanischen Auflage (1946)IV. Vorwort Schumpeters zur 3. amerikanischen Auflage (1949)V. Der Marsch in den SozialismusNamen- und Sachverzeichnis

Editorischer Hinweis
Einführung
Joseph Alois Schumpeter: Zu Person und Werk (E. K. Seifert)

Erster Teil: Die Marxsche Lehre
Prolog
1. Kapitel: Marx der Prophet
2. Kapitel: Marx der Soziologe
3. Kapitel: Marx der Nationalökonom
4. Kapitel: Marx der Lehrer

Zweiter Teil: Kann der Kapitalismus weiterleben?
Prolog
5. Kapitel: Die Wachstumsrate der Gesamterzeugung
6. Kapitel: Plausibler Kapitalismus
7. Kapitel: Der Prozeß der schöpferischen Zerstörung
8. Kapitel: Monopolistische Praktiken
9. Kapitel: Schonzeit
10. Kapitel: Das Schwinden der Investitionschance
11. Kapitel: Die kapitalistische Zivilisation
12. Kapitel: Bröckelnde Mauern
I. Das Veralten der Unternehmerfunktion
II. Die Zerstörung der schützenden Schichten
III. Die Zerstörung des institutionellen Rahmens der kapitalistischen Gesellschaft

13. Kapitel: Wachsende Feindseligkeit
Die soziale Atmosphäre des Kapitalismus
Die Soziologie der Intellektuellen
14. Kapitel: Zersetzung

Dritter Teil: Kann der Sozialismus funktionieren
15. Kapitel: Gefechtsvorbereitungen
16. Kapitel: Der sozialistische Grundplan
17. Kapitel: Ein Vergleich der Grundpläne
I. Vorbemerkung
II. Die Erörterung der komparativen Leistungsfähigkeit
III. Die Überlegenheit des sozialistischen Grundplans

18. Kapitel: Das menschliche Element
Eine Warnung
I. Die historische Relativität des Argumentes
II. Über Halbgötter und Erzengel
III. Das Problem der bürokratischen Leitung
IV. Sparen und Disziplin
V. Autoritäre Disziplin im Sozialismus; die russische Lehre

19. Kapitel: Übergang
I. Unterscheidung gesonderter Probleme
II. Sozialisierung im Zustand der Reife
III. Sozialisierung im Zustand der Unreife
IV. Sozialistische Politik vor dem Akt; das englische Beispiel

Vierter Teil: Sozialismus und Demokratie
20. Kapitel: Die Problemstellung
I. Die Diktatur des Proletariats
II. Die Erfahrungen mit den sozialistischen Parteien
III. Ein Denkexperiment
IV. Auf der Suche nach einer Definition

21. Kapitel: Die klassische Lehre der Demokratie
I. Das Gemeinwohl und der Wille des Volkes
II. Der Volkswille und das individuelle Wollen
III. Die menschliche Natur in der Politik
IV. Gründe für das Weiterbestehen der klassischen Lehre

22. Kapitel: Eine andere Theorie der Demokratie
I. Der Konkurrenzkampf um die politische Führung
II. Die Anwendung des Prinzips

23. Kapitel: Die Schlußfolgerung
I. Einige Folgerungen aus der vorangehenden Analyse
II. Bedingungen für den Erfolg de demokratischen Methode
III. Demokratie in der sozialistischen Ordnung
Vorworte, Nachworte, spätere Kommentare
I. Vorwort Schumpeters zur 1. amerikanischen Auflage (1942)
II. Vorwort Edgar Salins zur 1. deutschen Auflage (1946)
III. Der Zweite Weltkrieg und die Zukunft der sozialistischen Parteien
(Von E. Salin als >Nachwort< Schumpeters zur 1. deutschen Auflage deklariert)
IV. Vorwort Schumpeters zur 2. amerikanischen Auflage (1946)
Gegen Missverständnisse - Zur Klärung
(Mit einem Vorbericht E. Salins)
V. Vorwort Schumpeters zur 3. amerikanischen Auflage (1950)
VI. Der Marsch in den Sozialismus

Kommentierte Auswahlbibliographie:
Arbeiten von und über Schumpeter, Aspekte einer Wirkungsgeschichte (E. K. Seifert)
Namen- und Sachverzeichnis
Rezensionen
Aus: FALTER 39/2020 - Markus Marterbauer - 25.09.2020
[...] Dennoch gehört "Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie" zu den inspirierendsten ökonomischen Werken des 20. Jahrhunderts, Schumpeter zu den größten Ökonomen des kleinen Österreich. Nun endlich vollständig in deutscher Sprache.