Europäische Integration - Jachtenfuchs, Markus / Kohler-Koch, Beate (Hgg.)
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Standardeinführung zur Europaforschung!
Eine breit angelegte und theoretisch reflektierte Behandlung von Institutionen, Politikbereichen und Problemfeldern der europäischen Integration. Die Beiträge orientieren sich an der Leitfrage, wie Regieren in diesem dynamischen Mehrebenensystem sowohl demokratisch als auch effizient erfolgen kann.…mehr

Produktbeschreibung
Die Standardeinführung zur Europaforschung!
Eine breit angelegte und theoretisch reflektierte Behandlung von Institutionen, Politikbereichen und Problemfeldern der europäischen Integration. Die Beiträge orientieren sich an der Leitfrage, wie Regieren in diesem dynamischen Mehrebenensystem sowohl demokratisch als auch effizient erfolgen kann.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.1853
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2. Aufl. Nachdr.
  • Seitenzahl: 600
  • Erscheinungstermin: 30. September 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 127mm x 32mm
  • Gewicht: 656g
  • ISBN-13: 9783810038456
  • ISBN-10: 3810038458
  • Artikelnr.: 20871621
Autorenporträt
Dr. Markus Jachtenfuchs, Professor of European and International Governance, Hertie School of Governance, Berlin.
Dr. Beate Kohler-Koch, Professorin für Politische Wissenschaft an der Universität Mannheim.
Inhaltsangabe
Einleitung: M. Jachtenfuchs/B. Kohler-Koch - Demokratie und Partizipation: von Peter Graf Kielmansegg
Klaus Eder
Doug Imig/Sidney Tarrow - Politisches System: Christian Joerges
Fritz W. Scharpf
Helen Wallace
Franz Urban Pappi/Christian H.C.A. Henning
Arthur Benz
Wolfgang Wessels - Politik im Wandel: Rainer Eising
Burkhard Eberlein/Edgar Grande
Kenneth Dyson
Gerda Falkner
Hans-Jürgen Bieling/Frank Deppe
Frank Schimmelpfennig
Wolfgang Wagner/Gunther Hellmann
Rezensionen
"Fazit: Studenten, Forschende und Dozenten der Politikwissenschaft finden hier einen theorieorientierten Zugang zu wichtigen Fragen der Europäischen Integration, die von den meisten Überblicksdarstellungen bisher ausgeblendet wurden."
www.literaturtest.de, 10.02.2004