-14%
29,99 €
Statt 34,90 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 34,90 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 34,90 €**
-14%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 34,90 €**
-14%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die partizipative Demokratie, also das Regieren gemeinsam mit der Zivilgesellschaft, ist ein Kernpunkt der europäischen Verfassung. Die Autorinnen untersuchen diesen Anspruch auf Bürgernähe empirisch, analysieren, auf welche Weise die zivilgesellschaftliche Einbindung tatsächlich erfolgt, und prüfen, inwieweit die politische Praxis das Qualitätsmerkmal "partizipative Demokratie" verdient.…mehr

Produktbeschreibung
Die partizipative Demokratie, also das Regieren gemeinsam mit der Zivilgesellschaft, ist ein Kernpunkt der europäischen Verfassung. Die Autorinnen untersuchen diesen Anspruch auf Bürgernähe empirisch, analysieren, auf welche Weise die zivilgesellschaftliche Einbindung tatsächlich erfolgt, und prüfen, inwieweit die politische Praxis das Qualitätsmerkmal "partizipative Demokratie" verdient.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 323
  • Erscheinungstermin: 08.11.2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783593409689
  • Artikelnr.: 37177694
Autorenporträt
Beate Kohler-Koch ist emeritierte Professorin der Universität Mannheim. Christine Quittkat, Dr. rer. soc., ist Mitarbeiterin am Mannheimer Zentrum für europäische Sozialforschung.
Inhaltsangabe
InhaltVorwort: Zivilgesellschaftliche Partizipation in der EU auf dem PrüfstandBeate Kohler-Koch1 Regieren mit der europäischen ZivilgesellschaftBeate Kohler-Koch2 Die vielen Gesichter der europäischen ZivilgesellschaftBeate Kohler-Koch3 Die Öffnung der europäischen Politik für die Zivilgesellschaft - das Konsultationsregime der Europäischen KommissionChristine Quittkat und Beate Kohler-Koch4 Die Konsultationspolitik der Kommission in der Praxis: eine TiefenanalyseChristine Quittkat5 Neue Medien im Dienste der Demokratie? Der zivilgesellschaftliche Gewinn von Online-KonsultationenChristine Quittkat6 Der Spagat der europäischen Zivilgesellschaft - zwischen Professionalität und Bürgernähe Beate Kohler-Koch und Vanessa Buth7 Der Beitrag der organisierten Zivilgesellschaft zur Veröffentlichung europäischer PolitikChristina Altides8 Zivilgesellschaftliche Partizipation: Zugewinn an Demokratie oder Pluralisierung der europäischen Lobby?Beate Kohler-KochAnhangLiteraturVerzeichnis der Tabellen und AbbildungenAbkürzungenAutorinnen
Rezensionen
»Die Autorinnen untersuchen den Anspruch auf Bürgernähe empirisch, analysieren, auf welche Weise die Zivilgesellschaftliche Einbindung tatsächlich erfolgt, und prüfen, inwieweit die politische Praxis das Qualitätsmerkmal 'partizipative Demokratie' verdient.«, Zivilgesellschaft Info, 03.05.2016