Der Anfang vom Ende?
64,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die differenzierte Integration innerhalb der EU und an ihren Rändern ist Realität und Hoffnung, weil man denkt, damit die Hemmnisse weiterer Integrationsfortschritte minimieren zu können. Sie stellt allerdings durchaus auch eine Gefahr für ein einheitliches - und damit verständliches und verantwortliches - Europa dar. Nach einer Einführung von Daniel Göler werden diese Fragen am Beispiel der Währungs-, der Rechts- und Innenpolitik sowie der Außen- und Sicherheitspolitik behandelt. Weitere Aspekte wie die verstärkte Zusammenarbeit, das Europa der Regionen, der Europäische Verbund für…mehr

Produktbeschreibung
Die differenzierte Integration innerhalb der EU und an ihren Rändern ist Realität und Hoffnung, weil man denkt, damit die Hemmnisse weiterer Integrationsfortschritte minimieren zu können. Sie stellt allerdings durchaus auch eine Gefahr für ein einheitliches - und damit verständliches und verantwortliches - Europa dar.
Nach einer Einführung von Daniel Göler werden diese Fragen am Beispiel der Währungs-, der Rechts- und Innenpolitik sowie der Außen- und Sicherheitspolitik behandelt. Weitere Aspekte wie die verstärkte Zusammenarbeit, das Europa der Regionen, der Europäische Verbund für Territoriale Zusammenarbeit, die Differenzierungsrealität der Östlichen Partnerschaft sowie die Stellung der de-facto-Regime in Europa am Beispiel Abchasiens werden ebenfalls thematisiert. So gibt der Band einen Überblick über die Debatte zu diesem Thema sowie zu den einzelnen Anwendungsfeldern der differenzierten Integration.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe des Arbeitskreises Europäische Integration e.V. .86
  • Verlag: Nomos
  • Seitenzahl: 310
  • Erscheinungstermin: 3. August 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 151mm x 35mm
  • Gewicht: 480g
  • ISBN-13: 9783848721276
  • ISBN-10: 3848721279
  • Artikelnr.: 43327304