Das neue deutsche Regierungssystem - Sturm, Roland; Pehle, Heinrich

25,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Buch leistet die erste umfassende Analyse des Prozesses der Europäisierung des deutschen Regierungssystems. Es gibt eine verständliche Darstellungder Anpassungsleistungen, die von den nationalen politischen Akteuren und Institutionen in Folge der fortschreitenden europäischen Integration erbracht wurden. Das Werk weistüber die gängigen Darstellungen des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland hinaus. Eine Erweiterung der Perspektive ist notwendig, weil das politische Geschehen längst nicht mehr verständlich und adäquat abgehandelt werden kann, ohne dass die europäische Dimension…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch leistet die erste umfassende Analyse des Prozesses der Europäisierung des deutschen Regierungssystems. Es gibt eine verständliche Darstellungder Anpassungsleistungen, die von den nationalen politischen Akteuren und Institutionen in Folge der fortschreitenden europäischen Integration erbracht wurden. Das Werk weistüber die gängigen Darstellungen des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland hinaus. Eine Erweiterung der Perspektive ist notwendig, weil das politische Geschehen längst nicht mehr verständlich und adäquat abgehandelt werden kann, ohne dass die europäische Dimension integriert in die jeweilige Problem- und Institutionenanalyse dargestellt wird.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85049415
  • 3., akualis. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 359
  • Erscheinungstermin: 12. April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 478g
  • ISBN-13: 9783531185774
  • ISBN-10: 3531185772
  • Artikelnr.: 35492190
Autorenporträt
Dr. Roland Sturm ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg.
Dr. Heinrich Pehle ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vom nationalstaatlichen zum "europäisierten" Regierungshandeln - Grundgesetz und Gemeinschaftsrecht: Das Souveränitätsproblem - Die Europäisierung nationaler Institutionen und Entscheidungsprozesse - Die Europäisierung der Entscheidungsfindung in den Politikfeldern - Bestandsaufnahme und Perspektiven
Rezensionen
"Insgesamt haben Sturm und Pehle ein sehr informatives, klar strukturiertes und gut lesbares Buch vorgelegt. Geschrieben aus einer doppelten Perspektive ist es ohne Zweifel für einen breiten Leserkreis geeignet." ZParl - Zeitschrift für Parlamentsfragen, 02/2007

"Sturm/Pehle bieten eine umfangreiche und überzeugende Darstellung eines vernachlässigten Forschungsfeldes sowie eine Synopse potenziell geeigneter theoretischer Rahmen in Ermangelung einer passenden 'Großtheorie der Europäisierung'." politische bildung, 01/2007