Wanderungen zu den Steinböcken - Wiesinger, Andreas
Zur Bildergalerie
20,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

- Das 1. Steinbock-Wanderbuch für Oberbayern, Österreich und Südtirol - Mit 25 Hütten für die Übernachtung am Berg - Großartige Landschafts- und Steinbockbilder - Steinbock-Blog auf Facebook "Wanderungen zu den Steinböcken_/_aktuelle Sichtungen" - Mit GPS-Daten zum Downloaden zur sicheren Wegfindung
Andreas Wiesinger hat als ambitionierter Bergläufer im Lauf der Jahre eine große Leidenschaft für den Steinbock entwickelt. Mit viel Geduld, Gespür und Respekt nähert sich der Naturfotograf dem König der Tiere an und krönt seine intensiven Begegnungen mit fantastischen Bildern in traumhafter
…mehr

Produktbeschreibung
- Das 1. Steinbock-Wanderbuch für Oberbayern, Österreich und Südtirol
- Mit 25 Hütten für die Übernachtung am Berg
- Großartige Landschafts- und Steinbockbilder
- Steinbock-Blog auf Facebook "Wanderungen zu den Steinböcken_/_aktuelle Sichtungen"
- Mit GPS-Daten zum Downloaden zur sicheren Wegfindung

Andreas Wiesinger hat als ambitionierter Bergläufer im Lauf der Jahre eine große Leidenschaft für den Steinbock entwickelt. Mit viel Geduld, Gespür und Respekt nähert sich der Naturfotograf dem König der Tiere an und krönt seine intensiven Begegnungen mit fantastischen Bildern in traumhafter Natur. Durch die unzähligen Stunden im Reich der Steinböcke weiß er auch Wissenswertes und Hintergründiges über das Verhalten der faszinierenden Tiere zu erzählen, garniert mit der einen oder anderen persönlichen Anekdote. Die 28 Touren in "Wanderungen zu den Steinböcken" führen von Oberbayern über das Salzburger Land, Tirol und Vorarlberg bis nach Südtirol.
  • Produktdetails
  • Verlag: Frischluft Edition
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 8. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 223mm x 15mm
  • Gewicht: 596g
  • ISBN-13: 9783945419038
  • ISBN-10: 3945419034
  • Artikelnr.: 44085538
Autorenporträt
Seit seiner Jugend ist Andreas Wiesinger von den Bergen und der Naturfotografie gleichermaßen fasziniert. Als Gegenreaktion zu einem gesundheitlichen Leiden entwickelte der Familienvater sich zum begeisterten Extrembergläufer, ohne seine Leidenschaft als Hobbyfotograf zu vernachlässigen. Im Zuge seiner Läufe drang er auch in Steinbockreviere vor und freundete sich rasch mit dem "König der Alpentiere" an. Seine grandiosen Erlebnisse und Bilder teilt der Gebietsleiter für den Teehandel regelmäßig mit seinen zahlreichen Freunden auf Facebook.