Walter Zschokke. Texte - Zschokke, Walter
34,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der Aargauer Architekt und Bauingenieur Walter Zschokke (1948-2009), der von 1985 an bis zu seinem frühen Tod als Entwerfer, Autor und Kurator in Wien lebte, galt und gilt als unbestechlicher Beobachter des europäischen Architektur- und Baugeschehens der letzten Jahrzehnte. Sein Medium der Architekturvermittlung war die wohlgesetzte, besonnene Sprache, die ihm nicht nur in seiner Tätigkeit als Publizist das wichtigste Werkzeug war, sondern ihn auch als Juror, Mitglied von Gestaltungsbeiträgen und Gutachter auszeichnete. Zschokke veröffentlichte zahlreiche Bücher, schrieb aber auch…mehr

Produktbeschreibung
Der Aargauer Architekt und Bauingenieur Walter Zschokke (1948-2009), der von 1985 an bis zu seinem frühen Tod als Entwerfer, Autor und Kurator in Wien lebte, galt und gilt als unbestechlicher Beobachter des europäischen Architektur- und Baugeschehens der letzten Jahrzehnte. Sein Medium der Architekturvermittlung war die wohlgesetzte, besonnene Sprache, die ihm nicht nur in seiner Tätigkeit als Publizist das wichtigste Werkzeug war, sondern ihn auch als Juror, Mitglied von Gestaltungsbeiträgen und Gutachter auszeichnete.
Zschokke veröffentlichte zahlreiche Bücher, schrieb aber auch architekturkritische Texte, deren Aktualität ungebrochen ist - u.a. für die Tageszeitung 'Die Presse' und für 'Werk, Bauen + Wohnen'. Dies ist die erste Sammlung von Texten Zschokkes. Aus der Vielfalt seiner brillanten Analysen liegt eine Auswahl vor, die durch bisher unveröffentlichte Arbeiten sowie durch Aufsätze von Toni Häfliger und Otto Kapfinger, beide Wegbegleiter und Vertraute Zschokkes, ergänztwird. Die bekannte Architekturfotografin Margherita Spiluttini steuert einen atmosphärischen Fotoessay zu Zschokkes akribisch aufbereitetem Textarchiv bei.
  • Produktdetails
  • Verlag: Park Books
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 206
  • Erscheinungstermin: 22. Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 272mm x 174mm x 20mm
  • Gewicht: 735g
  • ISBN-13: 9783906027296
  • ISBN-10: 3906027295
  • Artikelnr.: 38467143
Autorenporträt
Franziska Leeb, geb. 1968 in Hollabrunn/NÖ, arbeitet als freie Architekturpublizistin, Journalistin und Architekturvermittlerin; seit 1993 zahlreiche Publikationen in österreichischen und internationalen Fachmedien, darunter von 1996 bis 2003 wöchentliche Architektur-Rezensionen in der Tageszeitung Der Standard und ab 2006 Architekturkritiken im Spectrum der Tageszeitung Die Presse; von 2003 bis 2005 leitete sie das niederösterreichische Architekturnetzwerk ORTE; seit 2003 Lehrbeauftragte am Institut für Architektur und Entwerfen der Technischen Universität Wien/Abteilung für Wohnbau und Entwerfen.

Walter Zschokke, geb. 1948 in Wildegg, Aargau/Schweiz. Studium der Architektur an der ETH Zürich. 1977-85 Assistent bei A. M. Vogt. Doktorat in Architekturgeschichte - an der ETH Zürich. Verstorben 2009 in Wien/Österreich.