15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Es gibt sie, die Museumsstadt. Die Postkartenidylle mit den 180 Brücken. Aber Martin Becker weiß, wo ihr Geist lebendig wird: in unspektakulären Spelunken und nieselnassen Nächten, in ehemaligen Arbeitervierteln, die zum Szenetreff mutiert sind, und in Fahrradwerkstätten, die gleichzeitig als Café fungieren. Und er weiß auch: Da ist ein Tschechien jenseits der Hauptstadt. Er nimmt uns mit nach Brünn und Karlsbad, nach Ostrava und ins Altvatergebirge. Macht uns vertraut mit der bittersüßen Schwermut der tschechischen Seele, aber auch mit dem "ceský humor". Und er zeigt uns, wo heutzutage noch…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt sie, die Museumsstadt. Die Postkartenidylle mit den 180 Brücken. Aber Martin Becker weiß, wo ihr Geist lebendig wird: in unspektakulären Spelunken und nieselnassen Nächten, in ehemaligen Arbeitervierteln, die zum Szenetreff mutiert sind, und in Fahrradwerkstätten, die gleichzeitig als Café fungieren. Und er weiß auch: Da ist ein Tschechien jenseits der Hauptstadt. Er nimmt uns mit nach Brünn und Karlsbad, nach Ostrava und ins Altvatergebirge. Macht uns vertraut mit der bittersüßen Schwermut der tschechischen Seele, aber auch mit dem "ceský humor". Und er zeigt uns, wo heutzutage noch tschechische Wunder geschehen.

+++ Dieses Buch können Sie bequem auf Ihrem Smartphone und Tablet weiterlesen - mit Papego: Kostenlose App downloaden, Buchseite scannen und sofort mobil weiterlesen. Nähere Infos auf www.papego.de +++
  • Produktdetails
  • Gebrauchsanweisung
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 221
  • Erscheinungstermin: 17. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 124mm x 24mm
  • Gewicht: 283g
  • ISBN-13: 9783492276757
  • ISBN-10: 349227675X
  • Artikelnr.: 44092111
Autorenporträt
Martin Becker, 1982 geboren, ist in Plettenberg aufgewachsen. Er ist freier Autor für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Literaturkritiker beim Deutschlandfunk und bei Deutschlandradio Kultur und berichtet in Features und Reportagen unter anderem aus Tschechien, Frankreich, Kanada und Brasilien. 2007 erschien sein mehrfach ausgezeichneter Erzählband »Ein schönes Leben«, außerdem realisierte er eine Reihe von Hörspielen und Lesungen gemeinsam mit dem tschechischen Schriftsteller Jaroslav RudiS. Martin Becker lebt mit seinem moldawischen Straßenhund in Leipzig; seine Bücher erscheinen bei Luchterhand, zuletzt der Roman »Der Rest der Nacht«.
Inhaltsangabe
Herzlich willkommen: Prager Ochsereien

Die unerträgliche Leichtigkeit der Stadt: Eine ganz üble Liebe

Ab in die Moldau: Anweisungen eines ungeprüften Touristenführers I

New Prague City : Klischee und Gegenklischee 28

Hipster in Sicht? Wie die jungen Pragerinnen und Prager die Stadt umkrempeln

Ganz oben, ganz unten, ganz laut: Wo wohnen?

Auf in die Stadt: Anweisungen eines ungeprüften Touristenführers II

Die tschechische Seele: Sehnsucht ohne Meer in Sicht

Der Fluss, das Angeln, die Freiheit: Verlassen wir die Stadt

Böhmen hier, Mähren dort: Brno macht den Unterschied

Ein Theater als Arche: Was heute der Prager Underground ist

Karlín und die Flut: Ungeprüfter Touristenführer III

Gehen wir auf ein Bier: Eine legendäre Lebenslüge

Ceský humor: Das ist doch alles ein Witz
Ungeheimes Szeneviertel: Ungeprüfter Touristenführer IV

Unvermeidbares Scheitern: Tschechisch für junge und alte Anfänger

Schwestern wie Tag und Nacht: Die Prager Metro und die Prager Straßenbahn

Speck ist unser Gemüse: Die böhmische Küche und ihre Revolution

Eine Nicht-Führung durch das Zentrum und die Altstadt: Ungeprüfter Touristenführer V

Kafka reloaded: Was der Prager Jurist der Stadt bis heute beschert

Karlsbader Blues: Sprudelstadt im Regen

Die Ruhe im Lärm. Vinohrady und Vrsovice: Ungeprüfter Touristenführer VI

Alois: Der Mythos der tschechischen Eisenbahn und wohin er uns bringt

Bohumil: Eine alternative Chronik anhand der Bafler

Wohnzimmercafés und Kohlenstaub: Eine Reise ins wilde Ostrava

Die Prager Abende und Nächte: Warum es sich lohnt, durchzumachen

Abschied auf dem Vysehrad: Ungeprüfter Touristenführer VII

Geschichte im Nebel: Ein Ausflug ins Altvatergebirge

Einfach nur lítost: Ein Liebesbrief

Pinguine, Rehböcke, Stille: Literarische Erkundungen

Quellenangaben
Rezensionen
"Das Versteckte sichtbar machen, könnte das Motto des Buches lauten, auch im scheinbar Bekannten. Das ist nicht nur hilfreich - wenn auch nicht fürs Sehenswürdigkeiten-Hopping - sondern auch extrem unterhaltsam, nicht zuletzt, weil der Autor selbst zu einer Figur wird, die ein tschechischer Autor hätte erfinden können.", Luxemburger Tageblatt, 28.02.2017