18,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Über das Buch In einer Höhle auf Kreta wurde Zeus, der Göttervater der Griechen geboren. Eine Reise nach Kreta ist also immer auch eine Reise zur Mythologie - und zu den Stätten der ersten europäischen Hochkultur. Den Besucher erwarten aber vor allem Sonne, Strände, sauberes Meer und hübsche venezianische Altstädte. Doch nur wer die Küste verlässt und auf zahllosen Straßenkehren die Gebirgsdörfer ansteuert, entdeckt das wahre, authentische Gesicht der Insel. Im Reich der Schafe, Ziegen und knorrigen Ölbäume stehen die Uhren still, Wanderer erleben wilde Naturszenerien in dramatischen…mehr

Produktbeschreibung
Über das Buch
In einer Höhle auf Kreta wurde Zeus, der Göttervater der Griechen geboren. Eine Reise nach Kreta ist also immer auch eine Reise zur Mythologie - und zu den Stätten der ersten europäischen Hochkultur. Den Besucher erwarten aber vor allem Sonne, Strände, sauberes Meer und hübsche venezianische Altstädte. Doch nur wer die Küste verlässt und auf zahllosen Straßenkehren die Gebirgsdörfer ansteuert, entdeckt das wahre, authentische Gesicht der Insel. Im Reich der Schafe, Ziegen und knorrigen Ölbäume stehen die Uhren still, Wanderer erleben wilde Naturszenerien in dramatischen Gebirgslandschaften oder Schluchten. Die berühmte, kilometerlange Samariá-Schlucht ist als Tourvorschlag im Buch ebenso vertreten wie einsame Strecken auf alten Maultierpfaden oder historischen Dorfverbindungswegen. Andere Touren führen Sie zu uralten Ölbäumen, zu völlig unbekannten Stätten des Zweiten Weltkriegs oder erklären die Rätsel der minoischen Kultur. Und natürlich werden jenseits der Hotelhochburgen im Norden vor allem die kleinen Orte im Süden der Insel mit ihren feinen Stränden und ihrem gemütlichen Nachtleben beschrieben. Auch für die neue Auflage ist Andreas Schneider wieder kreuz und quer über die Insel gefahren und hat etliche reizvolle Ziele entdeckt: ein uriges Fischlokal mitten in der Hauptstadt Iráklio, Ferienhäuschen im bukolischen Hinterland, und sogar eine minoische Siedlung, die durch aktuelle Ausgrabungen zunehmend 'Form' gewinnt.

Und so erleben Sie Kreta mit dem DuMont Reise-Taschenbuch:
Persönlich und echt: Wir legen Wert auf ehrliche Erlebnisse, Nähe und Gegenwart Übersichtliche Gliederung in einzelne Regionen mit ihren Orten und Landschaften Lustvolle Eintauchen-und-erleben-Seiten vor jedem Kapitel Die Touren: Einfach losziehen, neue Wege gehen. Aktiv in Natur und Kultur eintauchen Die Lieblingsorte: gut für überraschende Entdeckungen Die Adressen: radikal subjektive Auswahl, mal stylish, mal ökologisch, immer individuell und persönlich Das Magazin: ein abwechslungsreiches Reisefeuilleton. Es packt auch kritische und kontroverse Themen an ... Die Karten: 8 Citypläne, 23 Tourenkarten, 5 Grundrisspläne, Übersichtskarte mit den Highlights, Schnellüberblick zu jeder Region plus eine separate Reisekarte Das Plus zum Buch: Aktuelle Reisetipps und News gibt's als Online-Zugabe unter www.dumontreise.de/kreta.
Autorenporträt
Der Autor Andreas Schneider ist jedes Jahr mehrere Monate in Griechenland unterwegs, hauptsächlich auf seiner Trauminsel Kreta. Er arbeitet dort und in ganz Griechenland hin und wieder als Tourguide, lebt aber ansonsten als Reiseveranstalter und Reisejournalist in Marburg. Er hat Griechisch und Klassische Archäologie studiert und mit der Promotion abgeschlossen. Kreta hat zwar kulturgeschichtlich viel zu bieten, aber für ihn gilt: Auch ein besonderes Restaurant, eine Wanderung oder eine Begegnung mit Kretern kann zum eigentlichen Highlight der Reise werden.