Die Große Wanderung - Enzensberger, Hans Magnus
8,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Völkerwanderung, Fremdenhaß: ein Jahrhundertthema. Enzensbergers "Markierungen", die es an Deutlichkeit nicht fehlen lassen, werden allen willkommen sein, die es leid sind, das Problem aus der Froschperspektive der deutschen Innenpilitik zu betrachten. Es geht um eine Frage, die zu wichtig ist, daß man sie Politikern und Demagogen überlassen dürfte. Fremdenhaß und Migration hat es immer gegeben. Die Erfahrungen, die damit gemacht worden sind, werden aber mit Vorliebe verleugnet oder vergessen. Enzensbergers Sätze "fügen sich nicht ein ins Gemurmel der deutschen Betroffenheitskultur ... Den…mehr

Produktbeschreibung
Völkerwanderung, Fremdenhaß: ein Jahrhundertthema. Enzensbergers "Markierungen", die es an Deutlichkeit nicht fehlen lassen, werden allen willkommen sein, die es leid sind, das Problem aus der Froschperspektive der deutschen Innenpilitik zu betrachten. Es geht um eine Frage, die zu wichtig ist, daß man sie Politikern und Demagogen überlassen dürfte. Fremdenhaß und Migration hat es immer gegeben. Die Erfahrungen, die damit gemacht worden sind, werden aber mit Vorliebe verleugnet oder vergessen. Enzensbergers Sätze "fügen sich nicht ein ins Gemurmel der deutschen Betroffenheitskultur ... Den Matadoren des 'Asylstreits' sei Enzensbergers Buch empfohlen. Es putzt die Brille. Und es ist ästhetische Medizin gegen den Identitäts- und Gesinnungskitsch, der die deutsche Debatte beherrscht." ("FAZ")
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch 2334
  • Verlag: Suhrkamp
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 76
  • Erscheinungstermin: Oktober 1994
  • Deutsch
  • Abmessung: 178mm x 109mm x 10mm
  • Gewicht: 78g
  • ISBN-13: 9783518388341
  • ISBN-10: 3518388347
  • Artikelnr.: 05241752
Autorenporträt
Enzensberger, Hans MagnusHans Magnus Enzensberger wurde 1929 in Kaufbeuren geboren. Als Lyriker, Essayist, Biograph, Herausgeber und Übersetzer ist er einer der einflussreichsten und weltweit bekanntesten deutschen Intellektuellen.