9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wo Italien noch Italien ist ...
Der Cilento, einer der schönsten Landstriche Süditaliens, lockt mit blitzsauberem Meer, einsamen Stränden, Olivenhainen, waldreichen Gebirgen und kristallklaren Flüssen. Dolce vita rustikal bieten charmante Hafenstädtchen und einsame Bergdörfer. Weite Teile stehen seit den 1990-er Jahren als "Parco Nazionale del Cilento e Vallo di Diano" unter Schutz und wurden von der UNESCO in die Listen des Welterbes und der Biosphärenreservate aufgenommen.
Süditalien-Kenner Peter Amann stellt die reizvolle Landschaft des Cilento sowie dessen einzigartige Tier- und
…mehr

Produktbeschreibung
Wo Italien noch Italien ist ...

Der Cilento, einer der schönsten Landstriche Süditaliens, lockt mit blitzsauberem Meer, einsamen Stränden, Olivenhainen, waldreichen Gebirgen und kristallklaren Flüssen. Dolce vita rustikal bieten charmante Hafenstädtchen und einsame Bergdörfer. Weite Teile stehen seit den 1990-er Jahren als "Parco Nazionale del Cilento e Vallo di Diano" unter Schutz und wurden von der UNESCO in die Listen des Welterbes und der Biosphärenreservate aufgenommen.

Süditalien-Kenner Peter Amann stellt die reizvolle Landschaft des Cilento sowie dessen einzigartige Tier- und Pflanzenwelt vor. Kulturell stehen insbesondere die bedeutenden Tempel von Paestum, das antike Elea sowie das Kartäuserkloster in Padula im Mittelpunkt - zudem bourbonische Briganten, Revolutionäre und Emigranten ...
Der Cilento geht aber auch durch den Magen, schließlich ist er die Wiege der berühmten "Mittelmeer-Diät"; das Buch verrät über 80 kulinarische Adressen.

Im ausführlichen Aktiv-Teil hatPeter Amann die 30 schönsten Wanderungen sowie Tipps für Rennradfahrer und Mountainbiker zusammengestellt. Des Weiteren gibt er zahlreiche Empfehlungen für einen unvergesslichen Aktiv-Urlaub - von malerischen Badestränden über Reiten, Gleitschirmfliegen und Höhlenerkundungen bis hin zu Bootstouren, Tauch-Möglichkeiten und Italienisch-Sprachkursen.

Der Reise- und Wanderführer "Cilento aktiv" wird von der Nationalparkverwaltung "Parco Nazionale del Cilento e Vallo di Diano", den Tourismusämtern der Provinz Salerno und der Region Basilikata sowie dem Reiseveranstalter Cilentano empfohlen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mankau
  • 6., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 139mm x 15mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783863740252
  • ISBN-10: 3863740254
  • Artikelnr.: 34873999
Autorenporträt
Peter Amann, 1962 in Kronstadt geboren, lebt in München und ist nach dem Studium der Geografie, Botanik, Archäologie und Kunstgeschichte in München und Rom weltweit als Studienreiseleiter, Autor und Fotograf viel unterwegs - vorzugsweise in Süditalien und Sizilien.

Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen in verschiedenen Verlagen gehören insbesondere Reise- und Wanderführer über Kampanien, Kalabrien, Apulien und Sizilien. Das Cilento-Gebiet in der süditalienischen Region Kampanien kennt und schätzt er seit vielen Jahren.
Inhaltsangabe
Einstimmung

Cilento Natur

Cilento Kultur
Ausflug nach Pompeji

Cilento kulinarisch

Cilento aktiv
Wanderungen
1. Capáccio Vecchio - Ausblick auf Geschichte
2. Monte Vésole - Gelato con vista
3. Gola Tremonti - Imposanter Talkessel
4. Punta Tresino - Halbinsel mit Vergangenheit
5. Punta Licosa - Sirenen-Kap
6. Monte Licosa - Belvedere für Bambini
7. Monte della Stella - Den Cilento im Blick
8. Von Pioppi nach Acciaroli - Lohnender Umweg
9. Magliano Vétere - Felskapellen mit Fernblick
10. Gole del Calore - Paradies für Flussotter
11. Monte Panormo - Auf dem Dach der Monti Alburni
12. Costa Palomba - Steinkrieger in den Monti Alburni
13. Grava di Vesalo - Ein Bach verschwindet
14. Monte Cervati - Höchstes Gipfelglück
15. Monte Gelbison - Heiliger Berg
16. Vélia - Wettlauf mit Philosophen
17. Castelluccio - Hausberg von Pisciotta
18. Capo Palinuro - Weiter Horizont
19. San Severino di Centola - Eine Geisterstadt
20. Camerota - S. Cono - Höhenweg über dem Meer
21. Porto degli Infreschi - Erfrischende Paradiesbucht
22. La Vaccuta - Gipfel auf die Schnelle
23. Vallone del Marcellino - Wildes Tal
24. Monte Bulgherìa - Weitblick und Lavendelduft
25. Scário - Über dem Golf von Policastro
26. Morigerati - Ein Fluss taucht auf
27. Caselle in Pittari - S. Michele genießt die Aussicht
28. Monte S. Biágio - Christus sieht fern
29. Monte Crivo - Alpinistische Kühe
30. Secca di Castrocucco - Ausschau nach Piraten

Radtouren
Küsten und Meer
Kajakfahren
Reiten
Drachen- und Gleitschirmfliegen

Tipps von A bis Z

Der Autor

Ortsregister