Ardèche, Frankreichs wilder Süden - Frings, Uli
Zur Bildergalerie
12,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

24 ausführlich beschriebene Wandertouren mit guter Detailkarte und Höhenprofil, GPS-Tracks kostenlos zum Download, viele Tipps und Adressen rund um die Gorges de l'Ardèche und die Grotte Chauvet mit den ältesten Höhlenzeichnungen der Welt. Die Ardèche ist eine alte und sehr geschichtsträchtige Kulturlandschaft, aber bisher vom deutschen Tourismus kaum entdeckt. Meist kennen nur die Kanufahrer die Flüsse Ardèche, Beaume oder Chassezac. Aber das Département Ardèche hat viel mehr als nur Wildwasser zu bieten. Die berühmten Kalksteinschluchten der Flüsse und die mit Garrigue bewachsenen Hochebenen…mehr

Produktbeschreibung
24 ausführlich beschriebene Wandertouren mit guter Detailkarte und Höhenprofil, GPS-Tracks kostenlos zum Download, viele Tipps und Adressen rund um die Gorges de l'Ardèche und die Grotte Chauvet mit den ältesten Höhlenzeichnungen der Welt.
Die Ardèche ist eine alte und sehr geschichtsträchtige Kulturlandschaft, aber bisher vom deutschen Tourismus kaum entdeckt. Meist kennen nur die Kanufahrer die Flüsse Ardèche, Beaume oder Chassezac. Aber das Département Ardèche hat viel mehr als nur Wildwasser zu bieten. Die berühmten Kalksteinschluchten der Flüsse und die mit Garrigue bewachsenen Hochebenen bieten, genauso wie die einsamen Berge, eine Vielzahl an fantastischen Wanderwegen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Frings
  • 4., überarb. Aufl. 2018.
  • Seitenzahl: 98
  • Erscheinungstermin: März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 149mm x 10mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783000429934
  • ISBN-10: 300042993X
  • Artikelnr.: 39185768
Autorenporträt
Frings, Uli
Seit 1985 bereist der gebürtige Bonner Uli Frings immer wieder Südfrankreich, vor allem die Ardèche-Region. Über 20 Jahre leitet er in Bonn eine Werbe- und Internetagentur. Im Jahr 2006 macht er seine Leidenschaft, Wandern und Kochen, auch zu seinem Beruf. Uli veranstaltet Wanderreisen in Südfrankreich und lebt seit 2009 in einem kleinen Bergdorf der Ardèche.