15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Moralbegründung geht es darum, Gründe für die Anerkennung bzw. Ablehnung von moralischen Normen und Werten darzulegen. Seit mehr als einhundert Jahren befasst sich die Philosophie mit der Frage, was es eigentlich heißt, ein moralisches Urteil zu begründen. Die fundamentale Frage dabei lautet, ob ein moralisches Urteil überhaupt objektive Gültigkeit besitzen kann.
Konrad Ott führt in die Grundfragen der Moralbegründung ein und stellt dabei u. a. die Ethik Kants, die Ethik des Utilitarismus, die des Kontraktualismus, die Diskursethik sowie den Ansatz von Alan Gewirth vor.
…mehr

Produktbeschreibung
Der Moralbegründung geht es darum, Gründe für die Anerkennung bzw. Ablehnung von moralischen Normen und Werten darzulegen. Seit mehr als einhundert Jahren befasst sich die Philosophie mit der Frage, was es eigentlich heißt, ein moralisches Urteil zu begründen. Die fundamentale Frage dabei lautet, ob ein moralisches Urteil überhaupt objektive Gültigkeit besitzen kann.

Konrad Ott führt in die Grundfragen der Moralbegründung ein und stellt dabei u. a. die Ethik Kants, die Ethik des Utilitarismus, die des Kontraktualismus, die Diskursethik sowie den Ansatz von Alan Gewirth vor.
  • Produktdetails
  • Zur Einführung
  • Verlag: Junius Verlag
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 222g
  • ISBN-13: 9783885066149
  • ISBN-10: 3885066149
  • Artikelnr.: 13476098
Autorenporträt
Ott, Konrad
Konrad Ott ist Professor für Umweltethik an der Universität Kiel.