36,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Essstörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen und sind mit konventionellen psychotherapeutischen Methoden oft nur schwierig zu behandeln. Die Autoren übertragen hier erstmals den schematherapeutischen Ansatz auf die Behandlung von essgestörten Patienten.Dabei werden sowohl Anorexia und Bulimia nervosa als auch die Binge-Eating-Störung berücksichtigt. Neben einem Überblick über den aktuellen Kenntnisstand in der Behandlung von Essstörungen werden die Schwerpunkte der Schematherapie in diesem Bereich auf emotions- und erlebnisaktivierende Methoden, Imaginationen und Reparenting…mehr

Produktbeschreibung
Essstörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen und sind mit konventionellen psychotherapeutischen Methoden oft nur schwierig zu behandeln. Die Autoren übertragen hier erstmals den schematherapeutischen Ansatz auf die Behandlung von essgestörten Patienten.Dabei werden sowohl Anorexia und Bulimia nervosa als auch die Binge-Eating-Störung berücksichtigt. Neben einem Überblick über den aktuellen Kenntnisstand in der Behandlung von Essstörungen werden die Schwerpunkte der Schematherapie in diesem Bereich auf emotions- und erlebnisaktivierende Methoden, Imaginationen und Reparenting gelegt. Die Herausgeber sind Experten sowohl für Schematherapie als auch im Bereich der Behandlung von Essstörungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie; Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 128268
  • Originalausgabe
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 11. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 478g
  • ISBN-13: 9783621282680
  • ISBN-10: 3621282688
  • Artikelnr.: 44187723
Autorenporträt
Archonti, Christina
Dr. Christina Archonti arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis in Frankfurt am Main. Sie ist neben ihrer Tätigkeit als Supervisorin in Verhaltenstherapie außerdem als Trainerin und Supervisorin im Bereich der Schematherapie zertifiziert.
Rezensionen
"Ein gründliches, gut lesbares und durch Beispiele und Arbeitsmaterialien anschauliches und anregendes Buch." Prof. Dr. Christian Schulte-Cloos, socialnet.de, 5.12.2016