Wissenschaft und Öffentlichkeit - Ludewig, Katharina

68,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Wissenschaft und Öffentlichkeit - ein interdependentes Verhältnis? Dieser Frage geht die Autorin Katharina Ludewig im vorliegenden Buch nach: Sie leistet darin einen innovativen Beitrag zur Erforschung des Zusammenhangs von Wissenschaft und Öffentlichkeit und den zugrundeliegenden Machteffekten. Sie unternimmt den in hervorragender Weise realisierten Versuch einer kritischen Diskursanalyse zur Darstellung von Erziehungswissenschaft in Tageszeitungen. Exemplarisch untersucht sie Bremer Printmedien und kommt zu Ergebnissen, die für die künftige Entwicklung der erziehungswissenschaftlichen Forschungslandschaft sehr aufschlussreich sein können.…mehr

Produktbeschreibung
Wissenschaft und Öffentlichkeit - ein interdependentes Verhältnis? Dieser Frage geht die Autorin Katharina Ludewig im vorliegenden Buch nach: Sie leistet darin einen innovativen Beitrag zur Erforschung des Zusammenhangs von Wissenschaft und Öffentlichkeit und den zugrundeliegenden Machteffekten. Sie unternimmt den in hervorragender Weise realisierten Versuch einer kritischen Diskursanalyse zur Darstellung von Erziehungswissenschaft in Tageszeitungen. Exemplarisch untersucht sie Bremer Printmedien und kommt zu Ergebnissen, die für die künftige Entwicklung der erziehungswissenschaftlichen Forschungslandschaft sehr aufschlussreich sein können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vdm Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 164
  • Deutsch
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783639211665
  • ISBN-10: 3639211669
  • Artikelnr.: 28942359
Autorenporträt
Katharina Ludewig ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Hamburg im Fachbereich Erziehungswissenschaft. Ihr Forschungsschwerpunkt ist Wissenschaft und Öffentlichkeit.In ihrer derzeitigen Promotion untersucht sie den Glücksdskurs in deutschen Massenmedien. Sie studierte in Bremen und Turku Erziehungswissenschaft, Soziologie und Philosophie.