Unser Kind ist hochbegabt - Mönks, Franz J.; Ypenburg, Irene H.
16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was ist Hochbegabung? Kann man Hochbegabung schon im frühen Kindesalter erkennen? Wie fördert man ein hochbegabtes Kind? Wie können Erziehungs- und Schulprobleme vermieden werden? Fundiert informiert der bewährte Ratgeber Eltern rund um das Thema Hochbegabung. Zahlreiche Tipps für Erziehung und Förderung zu Hause und in der Schule helfen dabei, den besonderen Begabungen und Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden.…mehr

Produktbeschreibung
Was ist Hochbegabung?
Kann man Hochbegabung schon im frühen Kindesalter erkennen?
Wie fördert man ein hochbegabtes Kind?
Wie können Erziehungs- und Schulprobleme vermieden werden?
Fundiert informiert der bewährte Ratgeber Eltern rund um das Thema Hochbegabung. Zahlreiche Tipps für Erziehung und Förderung zu Hause und in der Schule helfen dabei, den besonderen Begabungen und Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden.
  • Produktdetails
  • Kinder sind Kinder Bd.14
  • Verlag: Reinhardt, München
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 151
  • Erscheinungstermin: Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 159mm x 13mm
  • Gewicht: 268g
  • ISBN-13: 9783497022595
  • ISBN-10: 3497022594
  • Artikelnr.: 33618021
Autorenporträt
Prof. Dr. Franz J. Mönks, Lehrstuhl "Psychologie und Pädagogik des hochbegabten Kindes" der Universität Nijmegen, Leiter des Zentrums für Begabungsforschung, Präsident der Europäischen Vereinigung für das hochbegabte Kind. Irene H. Ypenburg, Publizistin, Herausgeberin einer Loseblattausgabe mit anregendem Unterrichtsmaterial für die Grundschule.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt
1. Menschliche Entwicklung ist ein dynamischer Prozeß
2. Was ist Hochbegabung?
3. Verschiedene Begabungsformen
4. Hochbegabung und Talent
5. Finden und Fördern: ein unzertrennliches Zwillingspaar in der Hochbegabtenpädagogik
6. Kind und soziale Umgebung: sich gegenseitig akzeptieren und anpassen
7. Außerschulische Fördermöglichkeiten
8. Fördermaßnahmen in der Schule
9. Hochbegabte Leistungsversager
10. Beispiele für differenzierte Unterrichtsangebote
11. Die reformpädagogische Bewegung
12. Begabtenförderung bedeutet: gleiche Entwicklungschancen für alle