20,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Jorge Bucay, Autor des Weltbestsellers "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte", und sein Sohn Demián laden uns ein zu einer spannenden Reise durch die einzigartige Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern. Kinder bereichern das Leben. Doch in jedem Kapitel der Beziehung zwischen Eltern und Kindern gibt es unterschiedliche Herausforderungen: Wie mit dem träumerischen kleinen Sohn umgehen, wie die große Tochter ins eigene Leben begleiten? Und was bedeutet es, wenn die Eltern älter werden? In ihrem ersten gemeinsamen Buch betrachten Jorge und Demián Bucay diese lebenslange Beziehung von der…mehr

Produktbeschreibung
Jorge Bucay, Autor des Weltbestsellers "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte", und sein Sohn Demián laden uns ein zu einer spannenden Reise durch die einzigartige Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern.
Kinder bereichern das Leben. Doch in jedem Kapitel der Beziehung zwischen Eltern und Kindern gibt es unterschiedliche Herausforderungen: Wie mit dem träumerischen kleinen Sohn umgehen, wie die große Tochter ins eigene Leben begleiten? Und was bedeutet es, wenn die Eltern älter werden?
In ihrem ersten gemeinsamen Buch betrachten Jorge und Demián Bucay diese lebenslange Beziehung von der Geburt des Kindes bis zum Altwerden der Eltern. Und es ist ein Glück, dass beide aus ihrem reichen Erfahrungsschatz als Psychotherapeuten und als Väter schöpfen können. In persönlichen Anekdoten, in Romanen wie Hermann Hesses "Demian" oder in "Der kleine Prinz" und Filmen wie "Herr der Ringe", "Der Pate" oder "Star Wars" finden sie Antworten - immer verständnisvoll und erhellend.
  • Produktdetails
  • Verlag: S. Fischer
  • Artikelnr. des Verlages: .1021823, 134473
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 22. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 128mm x 25mm
  • Gewicht: 366g
  • ISBN-13: 9783103972863
  • ISBN-10: 3103972865
  • Artikelnr.: 49539876
Autorenporträt
Bucay, Jorge
Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires, Argentinien, geboren ist einer der einflussreichsten Gestalttherapeuten des Landes. Mit »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte« gelang ihm der internationale Durchbruch als Autor. Bucays Bücher wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und haben sich weltweit über zehn Millionen Mal verkauft.

Bucay, Demián
Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires geboren, ist einer der einflussreichsten Gestalttherapeuten seines Landes und international erfolgreicher Autor von Büchern wie »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte«. Darüber hinaus ist er der Vater von Demián Bucay, der die gleiche Laufbahn eingeschlagen hat: Auch er ist Gestalt- und Psychotherapeut, Psychiater und Autor und Vater. »Eltern und Kinder. Vom Gelingen einer lebenslangen Beziehung« ist ihr erstes gemeinsames Buch, das auch ihnen so manche Einsicht bescherte.