32,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Kindertagespflege befindet sich im Aufbruch. Neue Herausforderungen und Ansprüche kommen sowohl auf erfahrene Praktiker/-innen als auch auf Berufseinsteiger/-innen zu. Sie möchten sich zur Tagespflegeperson qualifizieren? Oder Sie sind bereits eine erfahrene Fachkraft und suchen ein qualifiziertes Buch, das übersichtlich und umfassend alle relevanten Aspekte zur Tagespflege behandelt? Das Lehrbuch Kindertagespflege sammelt und strukturiert das für die Praxis von Tagesmüttern und -vätern unentbehrliche Fachwissen. Die Autor/-innen greifen unverzichtbare Themen aus Wissenschaft und Forschung…mehr

Produktbeschreibung
Die Kindertagespflege befindet sich im Aufbruch. Neue Herausforderungen und Ansprüche kommen sowohl auf erfahrene Praktiker/-innen als auch auf Berufseinsteiger/-innen zu.
Sie möchten sich zur Tagespflegeperson qualifizieren? Oder Sie sind bereits eine erfahrene Fachkraft und suchen ein qualifiziertes Buch, das übersichtlich und umfassend alle relevanten Aspekte zur Tagespflege behandelt?
Das Lehrbuch Kindertagespflege sammelt und strukturiert das für die Praxis von Tagesmüttern und -vätern unentbehrliche Fachwissen. Die Autor/-innen greifen unverzichtbare Themen aus Wissenschaft und Forschung auf. Sie geben Tipps und Hinweise für den Alltag in der Tagespflegefamilie und widmen der Freiberuflichkeit ein eigenes Kapitel. Die Inhalte orientieren sich am Curriculum des DJI zur "Qualifizierung in der Kindertagespflege".

Aus dem Inhalt:
Tagesmütter und -Väter als Unternehmer/-innenKinder brauchen KinderBindung und Bildung in der KindertagespflegeUnser Verständnisvon ErziehungQualitätsentwicklung und QualitätssicherungTagesmutter/-vater und Eltern: So werden sie ein gutes Teammit einem Grußwort von Hedi Wegener vom Bundesverband für Kindertagespflege e. V. und einem Interview mit Prof. Dr. Gerald Hüther
Autorenporträt
Astrid Kerl-Wienecke, geb. 1961 befasste sich in ihrer Dissertation mit Nelly Wolffheim. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin, ausgebildete Dipl. Sozialpädagogin/ -arbeiterin und absolvierte ihr Studium Sozialwesen an der Universität Gesamthochschule in Kassel. Das weiterbildendende Studium Personzentrierte Gesprächsführung schloß sie an der Fachhochschule Frankfurt am Main ab. Angestellt ist sie beim Jugendamt der Stadt Frankfurt am Main im Bereich Pflegekinderhilfe. Veröffentlicht hat sie das Buch "Kinderanalyse und Frauen".