Hausverbot - Schümmelfeder, Erhard
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Aus der Zeit der frühen Jugend erzählt Erhard Schümmelfeder in der Titelgeschichte seines neuen Buches über eine Katastrophe, für die der Verursacher mit lebenslangem Hausverbot bestraft wurde. Heiter bis groteskt sind auch die anderen Texte, die sich auseinandersetzen mit menschlichen Erfahrungen in schwierigen Lebenssituationen. Berichtet wird u.a. über "Halsabschneider", "Die besten der Besten", lästigen "Schreibkram", ungeliebte "Nachbarn", kirchliche Würdenträger ohne Würde und unkonventionelle "Erziehung auf dem Lande". Bestes Lesevergnügen voller Überraschungen und Einsichten…mehr

Produktbeschreibung
Aus der Zeit der frühen Jugend erzählt Erhard Schümmelfeder in der Titelgeschichte seines neuen Buches über eine Katastrophe, für die der Verursacher mit lebenslangem Hausverbot bestraft wurde. Heiter bis groteskt sind auch die anderen Texte, die sich auseinandersetzen mit menschlichen Erfahrungen in schwierigen Lebenssituationen. Berichtet wird u.a. über "Halsabschneider", "Die besten der Besten", lästigen "Schreibkram", ungeliebte "Nachbarn", kirchliche Würdenträger ohne Würde und unkonventionelle "Erziehung auf dem Lande". Bestes Lesevergnügen voller Überraschungen und Einsichten garantieren auch die pointierten und unterhaltsamen Erzählungen: "Schnipper", "Zornige Rebellen", "Shakespeare", und "Gormenstund hat Mold im Gund".
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • 10. Aufl.
  • Seitenzahl: 184
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 11mm
  • Gewicht: 223g
  • ISBN-13: 9783748518037
  • ISBN-10: 374851803X
  • Artikelnr.: 55410356
Autorenporträt
Schümmelfeder, ErhardErhard Schümmelfeder, Erzieher und Schriftsteller, geboren 1954 in Beverungen a.d. Weser, Verfasser von Romanen, Erzählungen, Gedichten und Aphorismen über Menschen dieser Zeit.