20,00 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

«Es ist verboten, übers Wasser zu gehen» - Bänz Friedli spürt Absurditäten wie diese an einem Ufer in Italien tatsächlich angebrachte Warntafel auf, liebevoll schildert er sie in seinen Kolumnen. Ob auf Eisenbahnfahrten, beim Einkaufen, auf Reisen: Stets ist er ein präziser Beobachter. Er spiegelt die grosse Welt im Unscheinbaren. Literarisch, aber nicht abgehoben. Friedlis kurze Erzählungen sind bald heiter, bald philosophisch, immer lebensecht.Der Band versammelt neue Texte aus dem «Migros-Magazin», der «bls gazette», der «Aargauer Zeitung» und anderen. Ein kleines Lesebuch des Lebens, das …mehr

Produktbeschreibung
«Es ist verboten, übers Wasser zu gehen» - Bänz Friedli spürt Absurditäten wie diese an einem Ufer in Italien tatsächlich angebrachte Warntafel auf, liebevoll schildert er sie in seinen Kolumnen. Ob auf Eisenbahnfahrten, beim Einkaufen, auf Reisen: Stets ist er ein präziser Beobachter. Er spiegelt die grosse Welt im Unscheinbaren. Literarisch, aber nicht abgehoben. Friedlis kurze Erzählungen sind bald heiter, bald philosophisch, immer lebensecht.Der Band versammelt neue Texte aus dem «Migros-Magazin», der «bls gazette», der «Aargauer Zeitung» und anderen. Ein kleines Lesebuch des Lebens, das einen immer wieder mit einem nachdenklichen Schmunzeln zurücklässt.
Autorenporträt
Friedli, BänzBänz Friedli, Autor und Kabarettist, 1965 in Bern geboren, lebt mit seiner Frau und den beiden bald erwachsenen Kindern in Zürich. Seit 2003 hat er zahlreiche Bücher, CDs und DVDs veröffentlicht sowie an zwei Dokumentarfilmen mitgearbeitet. 2015 wurde er mit dem wichtigen Kleinkunstpreis «Salzburger Stier» ausgezeichnet. Seine Pendler- und Hausmannkolumnen machten ihn zum meistgelesenen Kolumnisten des Landes. In jüngerer Zeit wurden Friedlis Texte ernsthafter und zeitloser: ein Nachdenken über das Leben, mit Erinnerungen und Sehnsüchten durchsetzt.