Selbstreflexives, transformatives Lernen in der Altenpflegeausbildung (eBook, PDF) - Weber-Frieg, Sabine
47,90 €
47,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
47,90 €
47,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
47,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
47,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


The dissertation is a design-based research cycle, which constitutes a skills diagnostics model for vocational schools. The paper serves as a tool to determine educational levels and competencies and is used in class within the framework of the subject technical product design. The author concludes the dissertation with a comparison of the measurement procedure and the actual competencies of the lecturers. The paper uses theory and empiricism to establish a link between scientific evidence and usability within the classroom.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 6.9MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
The dissertation is a design-based research cycle, which constitutes a skills diagnostics model for vocational schools. The paper serves as a tool to determine educational levels and competencies and is used in class within the framework of the subject technical product design. The author concludes the dissertation with a comparison of the measurement procedure and the actual competencies of the lecturers. The paper uses theory and empiricism to establish a link between scientific evidence and usability within the classroom.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: wbv Media
  • Seitenzahl: 315
  • Erscheinungstermin: 27. August 2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783763959310
  • Artikelnr.: 53714989
Autorenporträt
Dr.in Sabine Weber-Frieg ist Diplom-Pflegewirtin (FH) und hat Erwachsenenbildung studiert. Sie arbeitet beim Bildungszentrum Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e. V.
Inhaltsangabe
1. Einleitung, Anlass und Aufbau der Arbeit1.1. Einleitung und Anlass 1.2. Aufbau2. Bedeutung der Selbstreflexion in der Pflege2.1. Problemstellung und Zielsetzung2.2. Reflexive Kompetenz und transformatives Lernen3. Professionalisierung der (Alten-)Pflege: Entwicklungsräume und Grenzen 3.1. Historische Prägungen der Pflege 3.2. Vom Beruf zur Profession3.3. Diskussion 4. Ausbildungskontext4.1. Ausbildungsstrukturen, Lernbedingungen und Qualität der Altenpflegeausbildung4.2. Ausbildungsmodelle4.3. Diskussion5. Zielsetzungen beruflicher Bildungsprozesse und Pflegekompetenzanforderungen 5.1. Der Europäische Qualifikationsrahmen5.2. Kompetenzanforderungen aus bildungspolitischer, berufspädagogischer Perspektive5.3. Diskussion6. Selbstreflexives, transformatives Lernen6.1. (Selbst-)Reflexion, kritisches Denken und Handeln6.2. Im Kontext der lernenden Organisation 6.3. Konstruktivistische Annahmen selbstreflexiven Lernens 6.4. Kompetenzverständnis - Arbeitsdefinition von Kompetenz 7. Internes Kompetenzfeststellungsverfahren 7.1. Umsetzung von Qualitätsstandards7.2. Internes Kompetenzfeststellungsverfahren7.3. Reflexionen zur Subjektivität in der Rolle als Forscherin und Kursleitung 7.4. Umsetzung von Gütekriterien zu qualitativer Forschung 7.5. Das Kodierverfahren der Grounded Theory8. Ergebnisdarstellung: Selbstreflexionsschemata und selbstreflexives, transformatives Lernen8.1. Ergebnisse im Überblick8.2. Selbstreflexives, transformatives Lernen: Allgemeine Bedingungen8.3. Selbstreflexives, transformatives Lernen: Persönliche Fähigkeiten8.4. Exemplarische Einzelfallanalyse zum intrapersonalen Stil: Sophia9. Leitlinien, Empfehlungen für ein selbstreflexives, transformatives Lernen9.1. Berufspädagogische Perspektive9.2. Didaktische Prinzipien9.3. Ausbildungsstandards aus konstruktivistischer Sicht9.4. Im Kontext der lernenden Organisation 9.5. Anforderungen an die Selbstreflexivität der Lernprozessbegleitung9.6. Persönlichkeitsentwicklung im Kontext der Altenpflegeausbildung 9.7. Praxisreflexion im Prozess einer zeitlichen Differenzierung 9.8. Konzepte zur Praxisreflexion 9.9. Transformative Lernmethoden9.10. Biografie- und erfahrungsorientiertes Lernen 10. Anwendbarkeit und Einschränkungen der Studie