11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Jüngers "Sturm" zum ersten Mal im Paperback
In der Novelle "Sturm" mit ihrer erstmals literarischen Schilderung der Kriegserlebnisse sah Karl Heinz Bohrer "einen Schlüssel zu Jüngers geistiger Disposition überhaupt".

Produktbeschreibung
Jüngers "Sturm" zum ersten Mal im Paperback

In der Novelle "Sturm" mit ihrer erstmals literarischen Schilderung der Kriegserlebnisse sah Karl Heinz Bohrer "einen Schlüssel zu Jüngers geistiger Disposition überhaupt".
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 73
  • Erscheinungstermin: 27. August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 113mm x 10mm
  • Gewicht: 84g
  • ISBN-13: 9783608960778
  • ISBN-10: 3608960775
  • Artikelnr.: 41414399
Autorenporträt
Ernst Jünger, geb. in Heidelberg am 29. 3. 1895, war Soldat in der Fremdenlegion, dann in der Reichswehr und der Wehrmacht. Er ist der Bruder von Friedrich G. Jünger. Seine Schriften 'In Stahlgewittern' (Tageb., 1920), 'Der Kampf als inneres Erlebnis' (Essay, 1922) und 'Feuer und Blut' (En., 1925) gelten als Verherrlichung von Soldatentum und Krieg. Später Schriften gegen Gewalt und Macht. Jüngers Teilzeitideologien sind bis heute ebenso umstritten wie seine literarischen Werke.