SchauLust
Zur Bildergalerie
29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

ALFONS WALDE ALS AKTKÜNSTLER UND -FOTOGRAFALLTAGSNAH, KLAR SOWIE STETS INTENSIV UND LEBENDIG: Alfons Waldes SPORT-, MILIEU- UND LANDSCHAFTSANSICHTEN sind ebenso beliebt wie gesucht. Kaum bekannt hingegen ist seine BEGEISTERUNG FÜR DIE FOTOGRAFIE. In seinem Nachlass befindet sich ein bisher kaum erschlossenes Archiv, das ungeahnte Einblicke in DIE SINNLICHEN SEITEN SEINER KUNST eröffnet."SchauLust" widmet sich mit einer AUSWAHL VON RUND 130 BILDERN aus den 1920er bis 1940er Jahren - ergänzt um Zeichnungen und Gemälde - erstmals Alfons Waldes FOTOGRAFISCHEN WERK. Im Mittelpunkt steht dabei sein…mehr

Produktbeschreibung
ALFONS WALDE ALS AKTKÜNSTLER UND -FOTOGRAFALLTAGSNAH, KLAR SOWIE STETS INTENSIV UND LEBENDIG: Alfons Waldes SPORT-, MILIEU- UND LANDSCHAFTSANSICHTEN sind ebenso beliebt wie gesucht. Kaum bekannt hingegen ist seine BEGEISTERUNG FÜR DIE FOTOGRAFIE. In seinem Nachlass befindet sich ein bisher kaum erschlossenes Archiv, das ungeahnte Einblicke in DIE SINNLICHEN SEITEN SEINER KUNST eröffnet."SchauLust" widmet sich mit einer AUSWAHL VON RUND 130 BILDERN aus den 1920er bis 1940er Jahren - ergänzt um Zeichnungen und Gemälde - erstmals Alfons Waldes FOTOGRAFISCHEN WERK. Im Mittelpunkt steht dabei sein Blick auf den Frauenakt, den er in seinen Studien immer wieder variierte - klassische Posen wechseln mit spielerischen und ausgelassenen Szenen. Walde zeigt sich hier als leidenschaftlicher Voyeur, dem es beim Fotografieren auch immer um den Wechsel der Blicke, um das Spiel von Ansehen und Posieren geht. DIESES INTIME VERHÄLTNIS ZWISCHEN DEM MALER UND SEINEN MUSEN spiegelt sich in seinen Fotografien wider und entführt den Betrachter in eine Zeit des Aufbruchs, in der Sinnlichkeit und Lebensfreude zelebriert wurden.Gegenüberstellungen mit ausgewählten Zeichnungen und Gemälden zeigen, dass WALDE FARBFILM UND LEICA ALS FOTOGRAFISCHES SKIZZENBUCH FÜR SEINE MALEREI dienten. Mindestens ebenso oft aber geht es um das lustvolle Schauen an sich - die Fotografien sind nicht nur künstlerische Vorstudie, sondern auch erotisches Vorspiel.- über 130 Bilder aus Waldes fotografischem Nachlass erstmals präsentiertLeserstimmen:>>eröffnet ganz neue Einblicke in seine Malerei<<>>Alfons Walde zeigt sich von einer privaten, verspielten und sehr sinnlichen Seite. Ein Genuss!<
  • Produktdetails
  • Verlag: Haymon Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 7170
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 25. März 2020
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 287mm x 215mm x 22mm
  • Gewicht: 1019g
  • ISBN-13: 9783709971703
  • ISBN-10: 3709971705
  • Artikelnr.: 41855142
Autorenporträt
Alfons Walde (1891-1958) erlangte als Maler zunächst für seine Wintersportmotive und Schneelandschaften internationale Bekanntheit, mittlerweile ist der facettenreiche Künstler ebenso für seine Stillleben und Akte berühmt. Seine Arbeiten haben das Bild Tirols und insbesondere Kitzbühel als mondänes Mekka für Alpinisten geprägt.
Rezensionen
"der sorgsam edierte Band gibt erstmals direkten Einblick in die Arbeitsweise Waldes." www.artmagazine.cc, Daniela Gregori