Traumata in Kindheit und Jugend: Entwicklungs- und traumapsychologisches Wissen als Grundlage der Traumapädagogik in den stationären Erziehungshilfen - Eschrich, Elena
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In Einrichtungen der stationären Hilfe werden deutschlandweit tagtäglich ca. 100 Kinder und Jugendliche aufgenommen. Häufig haben sie aufgrund ihrer biografischen Erfahrungen, einhergehend mit Traumata und seelischer Belastung, einen intensiven pädagogischen Betreuungsbedarf. Die psychosozialen Fachkräfte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit und (Heil-)Pädagogik müssen somit nun den weitaus größten Teil der Traumaversorgung leisten. Doch ein effizienter pädagogischer Umgang mit ihnen setzt ein Wissen über den körperlichen, kognitiven und psychosozialen sowie emotionalen Entwicklungsstand des…mehr

Produktbeschreibung
In Einrichtungen der stationären Hilfe werden deutschlandweit tagtäglich ca. 100 Kinder und Jugendliche aufgenommen. Häufig haben sie aufgrund ihrer biografischen Erfahrungen, einhergehend mit Traumata und seelischer Belastung,
einen intensiven pädagogischen Betreuungsbedarf. Die psychosozialen Fachkräfte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit und (Heil-)Pädagogik müssen somit nun den weitaus größten Teil der Traumaversorgung leisten. Doch ein effizienter pädagogischer Umgang mit ihnen setzt ein Wissen über den körperlichen, kognitiven und psychosozialen sowie emotionalen Entwicklungsstand des Heranwachsenden sowie traumapsychologische Grundbegriffe voraus. Kenntnisse über unterschiedliche Traumata und deren Folgen und nicht zuletzt die Erkenntnisse der Bindungsforschung, der Neurobiologie und über Schutzfaktoren erleichtern diese Herangehensweise. Das vorliegende Buch leistet in diesem Zusammenhang einen Beitrag, gibt Einblicke in die Entwicklungs- und Traumapsychologie und beleuchtet praxisnah die noch junge Disziplin der Traumapädagogik.
  • Produktdetails
  • Verlag: disserta
  • Artikelnr. des Verlages: 21611
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 17mm
  • Gewicht: 456g
  • ISBN-13: 9783954254200
  • ISBN-10: 3954254204
  • Artikelnr.: 40697983
Autorenporträt
Elena Eschrich wurde 1989 in Offenbach am Main geboren. Ihr Studium der Erziehungswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt am Main schloss die Autorin im Jahr 2013 mit dem akademischen Grad 'Master of Arts - Erziehungswissenschaft' erfolgreich ab. Im kommenden Jahr beginnt sie eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin. Bereits während des Studiums konnte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen sammeln. Besonders die Begegnung mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in diversen Heimeinrichtungen ließ ihren Entschluss wachsen, sich der entsprechenden Thematik im vorliegenden Buch zu widmen.