29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Im 21. Jahrhundert zeichnet sich eine Renaissance des Entwicklungsstaats ab: Wurde er zuletzt als korrupt und autoritär verschmäht, wird nun eine Ausweitung von Staatstätigkeiten sichtbar, die neue Wirtschafts-, Sozial- und Entwicklungspolitiken hervorbringt. Der Band analysiert die Muster der neuen Entwicklungsstaaten in transregionaler und vergleichender Perspektive.…mehr

Produktbeschreibung
Im 21. Jahrhundert zeichnet sich eine Renaissance des Entwicklungsstaats ab: Wurde er zuletzt als korrupt und autoritär verschmäht, wird nun eine Ausweitung von Staatstätigkeiten sichtbar, die neue Wirtschafts-, Sozial- und Entwicklungspolitiken hervorbringt. Der Band analysiert die Muster der neuen Entwicklungsstaaten in transregionaler und vergleichender Perspektive.
  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag
  • Seitenzahl: 267
  • Erscheinungstermin: 27. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 140mm x 17mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783593503172
  • ISBN-10: 3593503174
  • Artikelnr.: 41778841
Autorenporträt
Hans-Jürgen Burchardt ist Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Kassel. Stefan Peters, Dr. rer. pol., ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter.
Inhaltsangabe
Inhalt

Der Staat in globaler Perspektive: Zur Renaissance der Entwicklungsstaaten - Stefan Peters/Hans-Jürgen Burchardt 7
Max Weber und der lateinamerikanische Staat - Miguel Angel Centeno 37
Mit Max kein Staat mehr zu machen? Von Webers Anstaltsstaat zur kontextsensiblen Staatsforschung - Hans-Jürgen Burchardt 61
Der Staat und die globale Krise: Blockaden und Perspektiven - Heiner Flassbeck 85
Theorie und Praxis des Entwicklungsstaats im 21. Jahrhundert - Peter Evans 99
Krise und politische Legitimität in Chinas langem 20. Jahrhundert - Heike Holbig 125
Mit Erdöl zur Entwicklung? Rentengesellschaften im 21. Jahrhundert - Stefan Peters 149
Von der begrenzten Reformfähigkeit des Rentierstaates - Hans-Jürgen Burchardt 175
Geschlecht und Staat in Lateinamerika - Die zwei Gesichter neoliberaler Regulation - Verónica Schild 195
Der internationale Staat: Parallelen staatlicher Herrschaft in Zentralasien und Afrika - Klaus Schlichte 219
Anregungen für eine Staatsforschung in globaler Perspektive - Hans-Jürgen Burchardt/Stefan Peters 243

Autorinnen und Autoren 267
Rezensionen
»Insgesamt liefern die versammelten Texte auf theoretisch anspruchsvollem Niveau wertvolle Denkanstöße für die Forschung zum Thema nicht nur im Globalen Süden.«, Peripherie, 20.12.2016»Die Autoren tragen zu einer dringend angezeigten Aktualisierung des westlichen Blicks auf die Welt und ihre politisch-ökonomische Gestaltbarkeit bei.«, Portal für Politikwissenschaft, 17.12.2015»Insgesamt liefern die versammelten Texte auf theoretisch anspruchsvollem Niveau wertvolle Denkanstöße für die Forschung zum Thema nicht nur im Globalen Süden.« Malte Lühmann, PERIPHERIE- Politik Ökonomie Kultur, 15.02.2017