The Black Album - The Play - Kureishi, Hanif
8,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Passend zum Schwerpunktthema "Post-colonialism and migration - Ethnic communities in 21st-century Britain"
Sahdid, der Protagonist von The Black Album, schließt sich naiv einer Gruppe radikaler Studenten an - Muslime pakistanischer Herkunft, die in Großbritannien aufwuchsen, ebenso wie Sahdid selbst. Sie lehnen westliche Werte ab und sympathisieren offen mit dem Terrorismus. Kann Sahdids Lehrerin und Freundin Deedee ihn aus den Fängen seiner fanatischen Freunde befreien?
Das im Juli 2009 am Londoner Nationaltheater uraufgeführte Stück von Hanif Kureishi basiert auf dem 14 Jahre zuvor
…mehr

Produktbeschreibung
Passend zum Schwerpunktthema "Post-colonialism and migration - Ethnic communities in 21st-century Britain"

Sahdid, der Protagonist von The Black Album, schließt sich naiv einer Gruppe radikaler Studenten an - Muslime pakistanischer Herkunft, die in Großbritannien aufwuchsen, ebenso wie Sahdid selbst. Sie lehnen westliche Werte ab und sympathisieren offen mit dem Terrorismus. Kann Sahdids Lehrerin und Freundin Deedee ihn aus den Fängen seiner fanatischen Freunde befreien?

Das im Juli 2009 am Londoner Nationaltheater uraufgeführte Stück von Hanif Kureishi basiert auf dem 14 Jahre zuvor veröffentlichten gleichnamigen Roman und spielt im Jahr 1989, gegen Ende der Thatcher-Jahre. Diese Ausgabe ist mit hilfreichen Annotationen, Kommentaren und Hintergrundinformationen angereichert.
  • Produktdetails
  • Diesterwegs Neusprachliche Bibliothek - Englische Abteilung
  • Verlag: Diesterweg
  • Artikelnr. des Verlages: 04858
  • Seitenzahl: 164
  • Erscheinungstermin: August 2011
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 212mm x 137mm x 12mm
  • Gewicht: 195g
  • ISBN-13: 9783425048581
  • ISBN-10: 3425048589
  • Artikelnr.: 30878604
Autorenporträt
Hanif Kureishi, geb. 1954 als Sohn einer Engländerin und eines Pakistani in London, wurde mit seinem Drehbuch für Stephen Frears' Film 'Mein wunderbarer Waschsalon' 1985 international bekannt . 1998 schrieb er das Drehbuch zu Patrice Chéreaus Film 'Intimacy', der bei den Berliner Festspielen 2001 den Goldenen Bären gewann. Für sein Romandebüt erhielt er 1990 den Whitbread Prize. Hanif Kureishi ist Verfasser zahlreicher Drehbücher, Erzählbände und Romane.