10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Themen Tod, Verlust und Dasein als Engel in einem unterhaltsamen Kontext, der auch zum Nachdenken anregt. Nach einem tödlichen Unfall findet sich Susanne als Engel wieder. Beim Versuch ihre irdischen Versäumnisse wiedergutzumachen stellt sich für die zuvor ehrgeizige Anwältin die Frage, welcher Engel in ihrer Person eigentlich steckte. Sie erkennt, dass Engel eben nicht alle das Wohlergehen der Menschen anstreben, zudem erscheint Lucians Macht grenzenlos. Immer wieder zweifelt Susanne an der Richtigkeit ihres Tuns, denn auch sie wurde zu Lebzeiten von den bösen Engeln beeinflusst. Aber die…mehr

Produktbeschreibung
Die Themen Tod, Verlust und Dasein als Engel in einem unterhaltsamen Kontext, der auch zum Nachdenken anregt.
Nach einem tödlichen Unfall findet sich Susanne als Engel wieder. Beim Versuch ihre irdischen Versäumnisse wiedergutzumachen stellt sich für die zuvor ehrgeizige Anwältin die Frage, welcher Engel in ihrer Person eigentlich steckte.
Sie erkennt, dass Engel eben nicht alle das Wohlergehen der Menschen anstreben, zudem erscheint Lucians Macht grenzenlos. Immer wieder zweifelt Susanne an der Richtigkeit ihres Tuns, denn auch sie wurde zu Lebzeiten von den bösen Engeln beeinflusst. Aber die Verfehlungen ihres Berufslebens könnten sich am Ende ja auch als ganz nützlich erweisen ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Tredition
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783743966482
  • ISBN-10: 3743966484
  • Artikelnr.: 49501949
Autorenporträt
Cosack, Johanna E.
Johanna E. Cosack, geboren 1958 in Bingen am Rhein, studierte zunächst Fremdsprachen, bevor sie bei einer Bank in Frankfurt arbeitete. Schon während der Erziehung ihrer beiden Kinder begann sie mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, in denen sie Eindrücke aus den vielen humorvollen und auch schwierigen Begebenheiten ihres abwechslungsreichen Lebens festhielt. "Unsere Lebenszeit ist eine sehr begrenzte Ressource und in unserer schnelllebigen Welt nimmt deren Qualität und Quantität leider rapide ab. Aber was kommt danach? Auch wenn die Wissenschaftler inzwischen viele Eigenschaften und Emotionen bereits bestimmten Gehirnarealen zuordnen können, bleibt dennoch eine Menge übermenschlicher Energien übrig." Johanna E. Cosack. Nach mehreren Stationen im Ausland, in Hamburg, Bad Vilbel und Dreieich lebt die Autorin heute in Frankfurt am Main.