Besuchszeit im Himmel - Pribil, Ulrike
12,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kinder sind tolle Persönlichkeiten und haben ihre ganz eigene Art mit Situationen umzugehen. Bei einem Trauerfall in der Familie oder im Freundeskreis werden sie jedoch oft mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Es wird versucht, die Kinder vom Trauerfall fernzuhalten, was natürlich zum Scheitern verurteilt ist. Kinder nehmen die Stimmung der Erwachsenen auf wie ein Schwamm. Man kann ihnen nichts vormachen. Das hilflose Verhalten der Erwachsenen kann dann zur Einsamkeit der Kinder führen.…mehr

Produktbeschreibung
Kinder sind tolle Persönlichkeiten und haben ihre ganz eigene Art mit Situationen umzugehen. Bei einem Trauerfall in der Familie oder im Freundeskreis werden sie jedoch oft mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Es wird versucht, die Kinder vom Trauerfall fernzuhalten, was natürlich zum Scheitern verurteilt ist. Kinder nehmen die Stimmung der Erwachsenen auf wie ein Schwamm. Man kann ihnen nichts vormachen. Das hilflose Verhalten der Erwachsenen kann dann zur Einsamkeit der Kinder führen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Papierfresserchens Mtm-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 872
  • Seitenzahl: 24
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 149mm x 9mm
  • Gewicht: 187g
  • ISBN-13: 9783861966913
  • ISBN-10: 3861966913
  • Artikelnr.: 48105255
Autorenporträt
Pribil, Ulrike
Ulrike Pribil, Autorin, geboren und aufgewachsen in Ried i.l. in Österreich. Sie ist das fünfte von sechs Kindern und hat heute selbst schon zwei Enkelkinder. Seit 2012 ist sie in der Altenhilfe tätig.

Pribil, Sabine
Sabine Pribil, Illustratorin, geboren 1981 in Ried i.I., wo sie auch aufgewachsen ist. Gelernte Restaurantfachfrau, seit 2008 Schmuckdesignerin. Schon als Kind war sie sehr kreativ. Mit Farbstiften und ausreichend Papier konnte man ihr stets eine Freude machen. Sie bemalte einfach alles, auch die Wand ihres Kinderzimmers. Heute setzt sie ihr kreatives Schaffen gezielter ein.
Rezensionen
"Besuchszeit im Himmel" ist ein gut geeignetes Instrument, beim gemeinsamen Lesen und Vorlesen einen Todesfall in der Familie oder im nahen Umfeld gemeinsam mit den Kindern zu bewältigen. In der gemeinsamen Trauerarbeit ist es wichtig, dem Kind zu zeigen, dass es nicht alleine gelassen wird. Junge Menschen zeigen ihre Trauer oft nicht direkt, sie wollen ihre Eltern nicht zusätzlich belasten oder sich ihren Gefühlen zu sehr ausliefern. Mit dem vorliegenden Buch wird den kleinen Betroffenen gezeigt, dass Trauer zwar ein einschneidendes Erlebnis ist, das eine ganze Familie aus dem Gleichgewicht bringen kann. Dass aber gleichzeitig die Gemeinsamkeit darüber hinweg trösten kann und auch Gefühle wie Angst und Wut in der Trauerbewältigung erlaubt und sinnvoll sind. Ulrike Pribil stellt ein Buch zur Verfügung, das auch geeignet ist, das Thema Tod in Kindergarten und Vorschule aufzugreifen.