Materialitäten der Kindheit
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Band fasst aktuelle Theorieperspektiven und Forschungsbefunde zur Bedeutung von Körpern, Objekten und Räumen in der interdisziplinären Kindheitsforschung zusammen. Es wird gezeigt, in welchem Maße diese Materialitäten daran mitwirken, dass sich bestimmte gesellschaftliche Kindheitsmuster und -erfahrungen ausbilden und wie material die Positionierungs- und Subjektivierungsprozesse von Kindern als Kinder gedacht werden müssen. …mehr

Produktbeschreibung
Der Band fasst aktuelle Theorieperspektiven und Forschungsbefunde zur Bedeutung von Körpern, Objekten und Räumen in der interdisziplinären Kindheitsforschung zusammen. Es wird gezeigt, in welchem Maße diese Materialitäten daran mitwirken, dass sich bestimmte gesellschaftliche Kindheitsmuster und -erfahrungen ausbilden und wie material die Positionierungs- und Subjektivierungsprozesse von Kindern als Kinder gedacht werden müssen.
  • Produktdetails
  • Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung 22
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Fachmedien Wiesbaden; Spri
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-25531-2
  • 1. Aufl. 2020
  • Erscheinungstermin: 8. Februar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 368g
  • ISBN-13: 9783658255312
  • ISBN-10: 3658255315
  • Artikelnr.: 55071376
Autorenporträt
Dr. Sabine Bollig ist Professorin für Sozialpädagogik im Fach Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Trier.Dr. Lars Alberth ist Professor für Theorien und Methoden der Kindheitsforschung am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik der Leuphana Universität Lüneburg. Dr. Larissa Schindler ist Professorin für Methoden der empirischen Sozialforschung an der kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth.
Inhaltsangabe
Materialität von Kindheit: Theoretische Perspektiven und Forschungszusammenhänge.- Körperlichkeit der Kindheit und Kinder-Körper.- Sozio-materiale Arrangements und Materialisierungen.- Räume und Geo-Politiken der Kindheit.