Kinderreiche Familien - Eggen, Bernd;Rupp, Marina
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Fakten zu kinderreichen Familien More than 400 pictures of different typical and atypical MS lesions are demonstrated in this atlas. Each image has a teaching point. New diagnostic criteria and differential diagnosis are discussed.
Kinderreiche Familien, also Familien mit drei oder mehr Kindern, sind in der Wissenschaft und Politik ein bislang vernachlässigtes Thema. Die vorliegende Arbeit liefert vertiefte Einblicke in die Vielfalt der Lebensbedingungen kinderreicher Familien und, durch den Vergleich mit Familien mit weniger Kindern, eine detaillierte Bestandsaufnahme zur Situation…mehr

Produktbeschreibung
Die Fakten zu kinderreichen Familien
More than 400 pictures of different typical and atypical MS lesions are demonstrated in this atlas. Each image has a teaching point. New diagnostic criteria and differential diagnosis are discussed.

Kinderreiche Familien, also Familien mit drei oder mehr Kindern, sind in der Wissenschaft und Politik ein bislang vernachlässigtes Thema. Die vorliegende Arbeit liefert vertiefte Einblicke in die Vielfalt der Lebensbedingungen kinderreicher Familien und, durch den Vergleich mit Familien mit weniger Kindern, eine detaillierte Bestandsaufnahme zur Situation der Familien insgesamt in Deutschland. Drei Themen stehen im Vordergrund: der historische Rückgang kinderreicher Familien in Deutschland, in Europa und in anderen Teilen der Welt, die gegenwärtige Lebenssituation kinderreicher Familien mit Blick auf Haushaltsstrukturen, regionale Verteilungen, Bildung, Erwerbstätigkeit, Einkommen, Wohnen und schließlich Aspekte der Entscheidungsverläufe auf dem Weg zur kinderreichen Familie.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 202
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 11mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783531151878
  • ISBN-10: 3531151878
  • Artikelnr.: 20894005
Autorenporträt
Marina Rupp, Jg. 1958, Dr. rer. pol., Dipl.-Soz., ist stellvertretende Leiterin des Staatsinstituts für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb). Ihre Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere familiale Entwicklungstrends, Einstellungen zu Familie, Familienbildung, Gewalt in der Familie, wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Modellprojekten.
Inhaltsangabe
Verbreitung großer Familien, Kinderreiche Familien gestern und heute
Erwerbsverhalten und Alltagsgestaltung
Die materielle Situation großer Familien
Wohnen und soziales Umfeld
Entstehung und Entwicklung kinderreicher Familien