29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

»Alles bleibt anders« charakterisiert die Kontinuität und Zyklizität der Diskurse zum Wandel geschlechtlicher und sexualkultureller Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland. Die ausgewählten Texte aus 30 Jahren reflektieren diese und analysieren antiliberale Attacken gegen sexuelle Bildung, die mediale Skandalisierung insbesondere jugendlichen Sexualverhaltens, das politische Gezerre um die Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch und die Mutmaßungen zum Einfluss von Medien und Pornografie auf die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Gemeinsame der inhaltlich und formal sehr…mehr

Produktbeschreibung
»Alles bleibt anders« charakterisiert die Kontinuität und Zyklizität der Diskurse zum Wandel geschlechtlicher und sexualkultureller Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland. Die ausgewählten Texte aus 30 Jahren reflektieren diese und analysieren antiliberale Attacken gegen sexuelle Bildung, die mediale Skandalisierung insbesondere jugendlichen Sexualverhaltens, das politische Gezerre um die Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch und die Mutmaßungen zum Einfluss von Medien und Pornografie auf die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Gemeinsame der inhaltlich und formal sehr verschiedenen Texte besteht in ihrem Anspruch, mit sexualwissenschaftlichen Mitteln den gesellschaftlichen Prozess der sexuellen Liberalisierung zu dokumentieren und zu fördern.Konrad Weller erinnert an historische Verhältnisse und Ereignisse, die aktuelle sexualkulturelle und -politische Debatten verständlicher machen. Damit richtet sich das Buch nicht nur an sozial- und sexualwissenschaftliche, sozial-, sexual- und medienpädagogische Fachleute, sondern auch an gesellschaftspolitisch und psychologisch sowie an den Themen Partnerschaft und Sexualität interessierte Leserinnen.
  • Produktdetails
  • Angewandte Sexualwissenschaft
  • Verlag: Psychosozial-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 3063
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: Mai 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 7mm x 27mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783837930634
  • ISBN-10: 3837930637
  • Artikelnr.: 60577542
Inhaltsangabe
VorwortFamilie ist Zukunft oder: Welche Zukunft hat Familie?Beraten und verkauftUnglaubliche Enthüllung: Katholische Kirche vor der SpaltungVier Thesen zu den Verhältnissen der Geschlechter in Ost und West und zur Transformation dieser Verhältnisse in OstdeutschlandFreier werdenDas Wort zum MännertagErfahrungen aus der Arbeit mit Männern, die sexuelle Übergriffe begangen habenDie Gefahren der SexualpädagogikDie List der LustPolemisches zu Sexualität und Gesundheit Sexualpädagogik und Prävention sexueller Gewaltfrauen leben (2000)Die praktische Begleitung eines WissenschaftsprojektsDeutschland - eine »unaufgeklärte Nation«?Das Gefühl klebt am DetailFünf ErinnerungenKindheit, Sexualität und die Rolle der MedienJugendsexualität und MedienExplizite Lyrik»Porno-Rap« aus jugendsexuologischer PerspektiveDie 1990er JahreDer pro familia zum 60.Das hohe und das niedere Lied des TangoErziehungsberatung und SexualitätEin Plädoyer für integrierte BeratungDie empirische Wende der deutschen SexualforschungStudentensexualität 1966 von Gunter SchmidtSexuelle Bildung im Kindes- und Jugendalter