Emotionspsychologie - Vogel, Stephan
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Emotionspsychologie befindet sich derzeit auf einem Holzweg. Zum einen hat sie sich noch nicht von alltagspsychologischen Sprach- und Denkmustern gelöst. Zum anderen sind die philosophischen und wissenschaftstheoretischen Grundfragen noch nicht ausreichend geklärt. Das macht eine Analyse der prominentesten Theorien - von Scherer über Plutchik bis Harré - deutlich. In dem Band werden die Grundlagen einer nomologischen Emotionswissenschaft jenseits von Alltagspsychologie und Laientheorie erarbeitet, und zwar auf der Basis einer neuen philosophischen Geist-Körper-Theorie: dem Emergentismus.…mehr

Produktbeschreibung
Die Emotionspsychologie befindet sich derzeit auf einem Holzweg. Zum einen hat sie sich noch nicht von alltagspsychologischen Sprach- und Denkmustern gelöst. Zum anderen sind die philosophischen und wissenschaftstheoretischen Grundfragen noch nicht ausreichend geklärt. Das macht eine Analyse der prominentesten Theorien - von Scherer über Plutchik bis Harré - deutlich. In dem Band werden die Grundlagen einer nomologischen Emotionswissenschaft jenseits von Alltagspsychologie und Laientheorie erarbeitet, und zwar auf der Basis einer neuen philosophischen Geist-Körper-Theorie: dem Emergentismus.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 1997
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 17. Juni 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 14mm
  • Gewicht: 328g
  • ISBN-13: 9783531128894
  • ISBN-10: 3531128892
  • Artikelnr.: 26433990
Autorenporträt
Dr. phil. Stephan Vogel, Dipl.-Psych., ist freier Texter und Konzeptioner im Bereich Marketing-Kommunikation.
Inhaltsangabe
Zum Status quo der Emotionspsychologie - Emotionen als Konstrukte alltagspsychologischer Theorien - Problematische Annahmen und Methodologien psychologischer Emotionsforschung - Metatheoretische Positionen zur Emotionspsychologie - Die Grundlagen einer nomologischen Emotionspsychologie - Mentale Zustände: Positionen zum Geist-Körper-Problem - Die Struktur einer nomologischen Emotionspsychologie - Theoriebildung und empirische Forschung - Bilanz und Ausblick - Epilog.