Neue Entwicklungen in der Bioenergetischen Analyse - Geißler, Peter
68,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Innerhalb der letzten Jahre gab es seitens der Bioenergetischen Analyse immer wieder Versuche, diese Methode von einer reinen Körpertherapie in ein wissenschaftlich begründetes psychotherapeutisches Verfahren überzuführen. Es entstand die Idee, die bioenergetische Technik in ein psychoanalytisches Behandlungsmodell einzugliedern; sie erwies sich jedoch als problematischer als zunächst angenommen. Der Autor skizziert in diesem Buch seine theoretischen und praxisbezogenen Gedanken in Richtung einer Methodenintegration, indem er ein neues Behandlungskonzept vorschlägt: die analytische körperbezogene Psychotherapie.…mehr

Produktbeschreibung
Innerhalb der letzten Jahre gab es seitens der Bioenergetischen Analyse immer wieder Versuche, diese Methode von einer reinen Körpertherapie in ein wissenschaftlich begründetes psychotherapeutisches Verfahren überzuführen. Es entstand die Idee, die bioenergetische Technik in ein psychoanalytisches Behandlungsmodell einzugliedern; sie erwies sich jedoch als problematischer als zunächst angenommen. Der Autor skizziert in diesem Buch seine theoretischen und praxisbezogenen Gedanken in Richtung einer Methodenintegration, indem er ein neues Behandlungskonzept vorschlägt: die analytische körperbezogene Psychotherapie.
  • Produktdetails
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .49521, 49521
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 291
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 18mm
  • Gewicht: 380g
  • ISBN-13: 9783631495216
  • ISBN-10: 3631495218
  • Artikelnr.: 25970112
Autorenporträt
Der Autor: Peter Geißler, Jahrgang 1953, studierte Medizin und Psychologie in Wien. Ursprünglich praktischer Arzt, ist er seit Jahren Lehrtherapeut in der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Körperbezogene Psychotherapie - Bioenergetische Analyse (DÖK) sowie Mitbegründer des Arbeitskreises für analytische körperbezogene Psychotherapie (AKP). Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Integration von Psychoanalyse und Körperarbeit.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Therapeutische Diagnose und Strategie - Differentialdiagnose von narzißtischer, schizoider und Borderline-Struktur - Narzißmus und Bioenergetische Analyse - Ein Fallbeispiel - Indikationen von körperbezogenen Interventionstechniken.