29,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Hyperaktive und trotzige Kinder stellen oft eine große Belastung für den Familienalltag dar. Aber Eltern sind solchen Kindern nicht hilflos ausgeliefert: Sie können sich (und ihren Kindern) helfen! Dieses Selbsthilfeprogramm ist für Eltern geeignet, die sich eigenständig mit den Problemen ihres Kindes beschäftigen möchten. In Anlehnung und als Ergänzung zum erfolgreichen Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP) haben die Autoren ein Elternbuch entwickelt, das alles Wissenswerte zu Störung und Therapie von ADHS enthält: - Problematik,…mehr

Produktbeschreibung
Hyperaktive und trotzige Kinder stellen oft eine große Belastung für den Familienalltag dar. Aber Eltern sind solchen Kindern nicht hilflos ausgeliefert: Sie können sich (und ihren Kindern) helfen!
Dieses Selbsthilfeprogramm ist für Eltern geeignet, die sich eigenständig mit den Problemen ihres Kindes beschäftigen möchten.
In Anlehnung und als Ergänzung zum erfolgreichen Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP) haben die Autoren ein Elternbuch entwickelt, das alles Wissenswerte zu Störung und Therapie von ADHS enthält:
- Problematik, Ursachen, Verlauf und Hilfsmöglichkeiten
- 16-stufiger Elternleitfaden zur Verminderung der Verhaltensprobleme in der Familie
- konkrete Anwendungsbeispiele, in denen typische Probleme und ihre Lösungsmöglichkeiten beschrieben werden
- Arbeitsblätter und Memo-Karten

Neu in der 5. Auflage: Mit der App "ADHS-Kids: Eltern helfen ihren hyperaktiven und trotzigen Kindern" können wichtige Elemente des Buches umgesetzt werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie
  • Artikelnr. des Verlages: 128412
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: 21. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 144mm x 22mm
  • Gewicht: 549g
  • ISBN-13: 9783621284127
  • ISBN-10: 3621284125
  • Artikelnr.: 48037604
Autorenporträt
Professor Dr. Manfred Döpfner, Dipl.-Psych., ist Leitender Psychologie der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Köln.
Rezensionen
"'Wackelpeter und Trotzkopf' stellt in gut verständlicher Form den derzeit am besten belegten und gut wirksamen Therapiestandard zur Bearbeitung der genannten Störungen zur Verfügung. ... In den Sprech- und Arbeitszimmern von Lehrern, Beratern, Therapeuten und mit der Problematik häufiger befassten Ärzten sollte es zum Standard gehören." Beratung Aktuell "Dieser sachliche, unaufgeregte Leitfaden zielt auf die Ressourcen jeder Familie und jedes Kindes, die eigenen Probleme selbst zu lösen oder wenigstens zu vermindern. ... Eltern können dieses Arbeitsbuch in Modulbauweise genau so nutzen, wie es zu ihnen passt: zur Information über die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesen Verhaltensproblemen, als Selbsthilfeprogramm ... und auch als Unterstützung der psychotherapeutischen oder ärztlichen Behandlung des Kindes." Psychologie Heute "Ein Buch für Praktiker und interessierte "Laien", das Möglichkeiten zu einem vielseitigen, handlungsorientierten Vorgehen bei einem psychologisch und pädagogisch belasteten Thema bietet." Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin "In sehr anschaulicher Art und Weise führen die Autoren Eltern und andere betroffene Personen an die Möglichkeiten von Veränderungen bei hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten auf der familiären Ebene heran. Es ist zu wünschen, dass auch für andere Störungsbilder ähnlich exzellente und für betroffene Familien leicht lesbare Materialien entwickelt und veröffentlicht werden." Kindheit und Entwicklung "Es ist keine erfundene Krankheit", widerspricht Prof. Dr. Manfred Döpfner, Der psychologe hat gemeinsam mit Kollegen einen Ratgeber für Eltern von hyperaktiven Kindern geschrieben, in dem er auch mit den häufigsten Klischees und Vorurteilen aufräumt: "Wackelpeter & Trotzkopf". dradio.de…mehr