Orgelbüchlein BWV 599-644 - Bach, Johann Sebastian
25,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Den Titel "Orgelbüchlein" verdankt die wohl berühmteste Sammlung von Choralvorspielen der Bewerbung J. S. Bachs um das Leipziger Thomaskantorat im Jahre 1723. In Ermangelung eines akademischen Grades wollte Bach seine pädagogische Qualifikation durch praktische Werke - darunter die Inventionen und Sinfonien sowie das "Wohltemperierte Clavier" - unter Beweis stellen. So versah er auch sein ehrgeizigstes Projekt der Weimarer Zeit, eine Sammlung von Choralvorspielen, die ursprünglich auf 164 Stücke berechnet war, mit dem irreführenden Hinweis, dass es sich um Stücke für einen "anfahenden…mehr

Produktbeschreibung
Den Titel "Orgelbüchlein" verdankt die wohl berühmteste Sammlung von Choralvorspielen der Bewerbung J. S. Bachs um das Leipziger Thomaskantorat im Jahre 1723. In Ermangelung eines akademischen Grades wollte Bach seine pädagogische Qualifikation durch praktische Werke - darunter die Inventionen und Sinfonien sowie das "Wohltemperierte Clavier" - unter Beweis stellen. So versah er auch sein ehrgeizigstes Projekt der Weimarer Zeit, eine Sammlung von Choralvorspielen, die ursprünglich auf 164 Stücke berechnet war, mit dem irreführenden Hinweis, dass es sich um Stücke für einen "anfahenden Organisten" handele. In Wirklichkeit sind die 44 vollendeten Kompositionen des "Orgelbüchleins" anspruchsvolle Meisterwerke, die eindrucksvoll die ganze Spannweite des so genannten kurzen Choralvorspiels aufzeigen. Die kritische Neuausgabe folgt erstmals wieder dem Format der Hauptquellen aus Bachs Umkreis, indem die Stücke überwiegend auf 2 statt auf 3 Systemen wiedergegeben werden.
Schwierigkeitsgrad: 2-3
  • Produktdetails
  • Wiener Urtext Edition
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: Best.-Nr.UT50147, UT 50147
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: März 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 303mm x 228mm x 6mm
  • Gewicht: 400g
  • ISBN-13: 9783850555623
  • ISBN-10: 3850555623
  • Artikelnr.: 13186900
Autorenporträt
Johann Sebastian Bach (1685-1750) war ein deutscher Komponist des Barock. Er gilt heute als einer der größten Tonschöpfer aller Zeiten, der die spätere Musik wesentlich beeinflusst hat und dessen Werke im Original und in zahllosen Bearbeitungen weltweit präsent sind.
Inhaltsangabe
Nun komm der Heiden Heiland (BWV 599) - Gott, durch deine Güte oder Gottes Sohn ist kommen (BWV 600) - Herr Christ, der ein'ge Gottessohn oder Herr Gott, nun sei gepreiset (BWV 601) - Lob sei dem allmächtigen Gott (BWV 602) - Puer natus in Bethlehem (BWV 603) - Gelobet seist du, Jesu Christ (BWV 604) - Der Tag, der ist so freudenreich (BWV 605) - Vom Himmel hoch, da komm ich her (BWV 606) - Vom Himmel kam der Engel Schar (BWV 607) - In dulci jubilo (BWV 608) - Lobt Gott, ihr Christen, allzugleich (BWV 609) - Jesu, meine Freude (BWV 610) - Christum wir sollen loben schon (BWV 611) - Wir Christenleut (BWV 612) - Helft mir Gotts Güte preisen (BWV 613) - Das alte Jahr vergangen ist (BWV 614) - In dir ist Freude (BWV 615) - Mit Fried und Freud fahr ich dahin (BWV 616) - Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf (BWV 617) - O Lamm Gottes, unschuldig (BWV 618) - Christe, du Lamm Gottes (BWV 619) - Da Jesus an dem Kreuze stund (BWV 621) - Christus, der uns selig macht (Frühe Fassung) (BWV 620a) - Christus, der uns selig macht (Spätere Fassung) (BWV 620) - O Mensch, bewein dein Sünde groß (BWV 622) - Hilf, Gott, dass mir's gelinge (BWV 624) - Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du für uns gestorben bist (BWV 623) - Christ lag in Todesbanden (BWV 625) - Jesus Christus, unser Heiland, der den Tod überwand (BWV 626) - Christ ist erstanden (BWV 627) - Erstanden ist der heil'ge Christ (BWV 628) - Erschienen ist der herrliche Tag (BWV 629) - Heut triumphieret Gottes Sohn (BWV 630) - Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (Frühere Fassung)(BWV 631a) - Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (Spätere Fassung)(BWV 631) - Herr Jesu Christ, dich zu uns wend (BWV 632) - Liebster Jesu, wir sind hier (Frühere Fassung)(BWV 634) - Liebster Jesu, wir sind hier (Spätere Fassung)(BWV 633) - Dies sind die heil'gen zehn Gebot (BWV 635) - Vater unser im Himmelreich (BWV 636) - Durch Adams Fall ist ganz verderbt (BWV 637) - Er ist das Heil uns kommen her (Spätere Fassung)(BWV 638) - Ich ruf zu dir, Herr Jesu Chrrist (BWV 639) - In dich hab ich gehoffet, Herr (BWV 640) - Wenn wir in höchsten Nöten sein (BWV 641) - Wer nur den lieben Gott lässt walten (BWV 642) - Alle Menschen müssen sterben (BWV 643) - Ach wie nichtig, ach wie flüchtig (BWV 644) - Herr Christ, der einige Gottessohn (Frühere Fassung)(BWV 601) - Es ist das Heil uns kommen her (Frühere Fassung)(BWV 638a) - Liebster Jesu, wir sind hier (BWV 706/1-2) - Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (Erweiterte Fassung)(BWV 667) - Wenn wir in höchsten Nöten sein (Erweiterte Fassung)(BWV 668a)