Grundlagen der Elektronik - Dugge, Karl-Wilhelm; Eißner, Andreas

32,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Behandelt werden Halbleiterbauelemente mit ihren Schaltungen einschließlich der von den Herstellern veröffentlichten wichtigsten Grenz- und Kenndaten sowie deren Kennlinien. Voraussetzung zum Verständnis sind die in dieser Buchreihe erschienenen 'Elektrotechnischen Grundlagen'. · Halbleitermaterial, -widerstände und -dioden · Bipolare und Feldeffekttransistoren · Operationsverstärker und Thyristoren · Optoelektronik · Magnetfeldabhängige Bauelemente · Elektronische Strom- und Spannungsquellen · Kühlung von Bauelementen…mehr

Produktbeschreibung
Behandelt werden Halbleiterbauelemente mit ihren Schaltungen einschließlich der von den Herstellern veröffentlichten wichtigsten Grenz- und Kenndaten sowie deren Kennlinien. Voraussetzung zum Verständnis sind die in dieser Buchreihe erschienenen 'Elektrotechnischen Grundlagen'. · Halbleitermaterial, -widerstände und -dioden · Bipolare und Feldeffekttransistoren · Operationsverstärker und Thyristoren · Optoelektronik · Magnetfeldabhängige Bauelemente · Elektronische Strom- und Spannungsquellen · Kühlung von Bauelementen
  • Produktdetails
  • Vogel Fachbuch
  • Verlag: Vogel Business Media
  • Artikelnr. des Verlages: 1925, Best.-Nr.1925
  • 7., korr. Aufl.
  • Seitenzahl: 474
  • Erscheinungstermin: August 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 172mm x 32mm
  • Gewicht: 940g
  • ISBN-13: 9783802319259
  • ISBN-10: 3802319257
  • Artikelnr.: 02522477
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
1. Halbleiterwerkstoffe
2. pn-Übergang
3. Halbleiterdioden-/Schaltungen
4. Z-Dioden
5. Kapazitätsdioden
6. Bipolare Transistoren/Verstärker/Schalter
7. Feldeffekttransistoren (FET)
8. Linearverstärker mit FET
9. FET als Schalter
10. Operationsverstärker
11. Thyristoren
12. Unijunktion-Transistor
13. Zündschaltungen für Thyristor/Triac
14. Optoelektronik
15. Hallgeneratoren
16. Feldplatten
17. Strom-/Spannungsquellen
18. Digitaltechnik